Invisible Tower: Südkoreaner bauen unsichtbaren Wolkenkratzer

Invisible Tower: Südkoreaner bauen unsichtbaren Wolkenkratzer

von Nora Marie Zaremba

Die südkoreanische Hauptstadt Seoul baut ein Hochhaus, das scheinbar verschwinden kann.

Wolkenkratzer erstrecken sich in die Höhen der Weltmetropolen und gelten als Symbole von Macht und Reichtum. Am Rande der südkoreanischen Hauptstadt Seoul soll nun ein neuer dieser gigantischen Türme entstehen. Mit schlappen 450 Metern Höhe ist er bei weitem nicht der höchste Turm der Welt. Aber zumindest unübersehbar? Nein, denn dieser besondere Wolkenkratzer ist tagsüber gar nicht zu sehen.

Seit August entsteht das erste unsichtbare Hochhaus der Welt - der Infinity Tower. Geplant hat es das US-Architekturbüro GDS Architects.

Anzeige

Der Tower besteht nicht aus unsichtbarem Material, sondern verschwindet dank Technik: Unter der Glasfassade des Turms werden 500 Reihen mit Monitoren befestigt. Achtzehn wetterfeste Kameras, auf allen sechs Seiten des Turms und auf unterschiedlichen Höhen installiert, nehmen die umliegende Landschaft auf, meistens Himmelbilder.

Riesige LeinwandUnd so funktioniert der Trick: Die Bilder der jeweiligen Rückseite werden auf den Monitoren der jeweiligen Vorderseite gezeigt. So verschwinden 450 Meter einfach aus dem Stadtbild.

Der Clou: Wie unsichtbar das Hochhaus werden soll, kann quasi wie ein Dimmlicht geregelt werden. Der Unterschied zwischen Landschaft und Gebäude soll auf der höchsten Stufe nicht mehr erkennbar sein - zumindest aus weiter Entfernung.

Wer beim Landeanflug auf die Millionenstadt zur richtigen Zeit in die richtige Richtung schaut, kann live dabei sein, wie vor seinem Auge ein gigantischer Tower einfach verschwindet. Der Turm entsteht in Mitten des Geschäftsviertels Yongsan - und nur wenige Kilometer entfernt vom internationalen Flughafen. Dieser dürfte von der Aussichtsplattform des Turms zu sehen sein - sie liegt auf 400 Metern Höhe und ist damit die dritthöchste der Welt.

Und übrigens: Die Monitore müssen nicht immer nur Himmelbilder projizieren, sondern können auch Werbung oder Nachrichten senden. Der Wolkenkratzer wäre dann die höchste Litfaßsäule der Welt.

Weiter Informationen und Fotos des spektakulären Hochhauses finden Sie hier.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%