News: 12.000 bei Demonstration für die Energiewende und mehr

News: 12.000 bei Demonstration für die Energiewende und mehr

von Benjamin Reuter

Presseschau: 12.000 demonstrieren pro Energiewende, Staat soll Atomausstieg bezahlen, Tesla startet Bau von Mega-Fabrik im Juni.

Energiewende: Erst auf dem Wasser, dann im Regierungsviertel: Rund 12.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Energiewende demonstriert. (Tagesspiegel)

Stromtrassen: Eine 600 Kilometer lange Fernleitung soll Süddeutschland mit Windstrom aus dem Norden versorgen. Viele Menschen, die entlang der geplanten Trasse leben, reagieren mit Skepsis und Ablehnung. (Hamburger Abendblatt)

Anzeige

BMW: Der Autohersteller wird sein Werk in Dingolfing künftig zu einem Teil mit Energie aus Erdwärme betreiben. Dafür wird derzeit ein mehr als 500 Meter tiefer Brunnen gegraben. Allerdings handelt es sich dabei um eine erste Forschungsbohrung. Wie lange das Projekt läuft, ist unklar. (Energiespektrum)

China: Ingenieure im fernen Osten wandeln auf den Spuren von Elon Musk. Der Chef des kalifornischen E-Autobauers Tesla hatte vor einigen Monaten sein Konzept für einen Hyperloop genannten Superschnellzug vorgestellt. Die Chinesen haben nun einen ersten Prototypen gebaut, der mehr als 2000 Stundenkilometer schnell sein soll. (Gas 2)

Tesla: Die Arbeiten an der sogenannten Giga-Factory des Unternehmens sollen schon im nächsten Monat beginnen. In dem Werk will Tesla Akkus für seine E-Autos bauen. Wo die Fabrik entstehen soll, ist allerdings noch geheim. (Gigaom)

Stromkonzerne: Wer zahlt für den Abriss von Atommeilern und die Endlagerung von Strahlenmüll? Die Stromkonzerne wollen die Kosten auf die Allgemeinheit abwälzen, Minister in Bund und Ländern sind entsetzt. Der Atomausstieg steht plötzlich wieder auf der Agenda. (Spiegel)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%