News: Am Nordpol könnte es 50 Grad wärmer als sonst werden

News: Am Nordpol könnte es 50 Grad wärmer als sonst werden

Am Nordpol steigen die Temperaturen, in Kalifornien bahnt sich eine Erdgas-Katastrophe an und weitere News...

Nordpol: Die Temperaturen in der Arktis haben sich in den vergangenen Wochen drastisch verändert. Statt minus 30 bis minus 40 Grad herrschen zwei bis drei Grad Celsius vor. Wegen eines Tropensturms könnten die Temperaturabweichungen am Nordpol sogar auf 50 Grad Celsius ansteigen. Weiterlesen bei Handelsblatt Online...

Hausbau: Ab dem 01. Januar werden die Energie-Anforderungen an Neubauten verschärft. So müssen Hausbauer künftig weniger Kohle, Öl und Gas verbrauchen. Was das genau bedeutet, hat der Deutschlandfunk aufgeschlüsselt...

Anzeige

Wintersport: Skifahren ist beliebt, teuer und schlecht für die Umwelt. Oder? Ein Streitgespräch in der Süddeutschen Zeitung klärt zumindest die Fronten.

Umweltkatastrophe: In Kalifornien zeigt sich derzeit, welche Gefahren unterirdische Erdgasspeicher bergen: Durch ein Leck treten dort stündlich 50 Tonnen Methan aus, inzwischen wurden 1700 Häuser evakuiert und eine Flugverbotszone eingerichtet. Das Gas soll nämlich nicht nur der Gesundheit schaden, sondern auch hochentzündlich sein. Weiterlesen bei der taz...

Akkus: Recycling von E-Auto-Akkus muss nicht bedeuten, dass die Batterien wieder in ihre Einzelteile zerlegt werden. Einige Start-ups schenken den ausgelutschten Akkus ein zweites Leben als mobile Ladestation oder Hausspeicher. Unser Autor Peter Vollmer hat sich für die Wirtschaftswoche besonders interessante Projekte angeschaut.

Lichtverschmutzung: Die Erde wird immer heller, elektrisches Licht macht ein Leben rund um die Uhr möglich - und stört damit aber auch den Biorythmus von Menschen und Tieren. Ein Wissenschaftler nimmt nun am Rande von Berlin den Kampf für die Dunkelheit auf. Die taz hat in portraitiert - Leseempfehlung!

 

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%