News: Apple baut 70 Megawatt Solarpark in Arizona

News: Apple baut 70 Megawatt Solarpark in Arizona

von Anna Gauto

China verbraucht weniger Kohle, Italien will Subventionen für neue Solarprojekte streichen und weitere Meldungen.

Solarenergie I: Apple will nach eigenen Angaben das größte privat betriebene Solarfeld in den Vereinigten Staaten bauen. Entstehen soll der 70 Megawattsolarpark in einer ehemaligen Saphirglasfabrik in Arizona. (Trends der Zukunft)

Solarenergie II: Italien will Subventionen für neue Solarprojekte streichen. Solarenergie könne nun auch ohne Unterstützung mit fossiler Energie konkurrieren, wie die Regierung verlautbaren ließ. (reneweconomy)

Anzeige

Klimawandel: Jeder zweite Amerikaner glaubt nicht daran, dass Menschen hauptsächlich für den Klimawandel verantwortlich sind. Das hat eine Untersuchung des Pew Research Center ergeben. (National Geographic)

Kohle: Wegen geringerer Nachfrage ist die Kohleförderung in China zurückgegangen – ein Hoffnungsschimmer im Kampf gegen den globalen Klimawandel. Produziert der größte Klimasünder künftig weniger Treibhausgase?

Bundeswehr: Auch bei der Bundeswehr kommt die Energiewende langsam an. Die Hochleistungsmodule des Photovoltaik-Herstellers Aleo Solar gehören künftig zur Grundausstattung der Offgrid-Anwendung der Bundeswehr. Die Solarcontainer verfügen über eine Leistung von bis zu 27 Kilowatt und speichern bis zu 150 Kilowattstunden Solarstrom. (PV Magazine)

Carsharing: Obwohl die Stadt München Verleih-Angebote unterstützt, zweifeln Experten daran, dass der Carsharing-Boom noch lange anhält. (Süddeutsche Zeitung)

Fracking: Fracking sei nicht nur eine Methode unter vielen, sie verändere die Logik des Öl-Geschäfts grundlegend. Inwiefern, beschreibt die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%