News: Attac droht das Aus

von Benjamin Reuter

Airbnb und Uber kommen in Bedrängnis, Flotte aus Tesla-Taxis startet und weitere Meldungen.

Nichtregierungsorganisationen: Das Finanzamt spricht der globalisierungskritischen NGO Attac die Gemeinnützigkeit ab. Die finanziellen Nachteile sind enorm, für Attac steht die Existenz auf dem Spiel. Die SPD vermutet politische Gründe hinter dem Vorgehen. (Frankfurter Rundschau)

Klimawandel: Forscher aus Boston sehen die Gefahr durch die Erderwärmung nicht in erster Linie in steigenden Meeresspiegeln. Der Klimawandel greift vor allem Beton von Gebäuden an, schreiben sie. (Boston Globe)

Anzeige

Energiewende: Im kommenden Jahr wird die EEG-Umlage leicht sinken. Freuen können sich die meisten Kunden aber wohl nicht. Denn teilweise werden die Netzentgelte steigen. Auch die gesunkenen Börsenpreise werden wohl nicht weitergegeben. Denn den größten Teil des Strompreises können die Versorger nicht beeinflussen. (BDEW)

Energiewende II: Nach einer neuen Umfrage der Agentur für Erneuerbare Energien steht die ganz große Mehrheit der Bevölkerung hinter der Energiewende und dem Ausbau der erneuerbaren Energien. Dabei gilt das Motto: Je dezentraler, desto besser. (IWR)

Tesla: Wer sich einen der teuren Elektroautos nicht leisten kann, der sollte an den Flughafen Schiphol in Amsterdam fahren. Dort steht seit kurzem eine Taxiflotte von 167 Stromern bereit. (Gas2)

Shareconomy: New York geht massiv gegen private Wohnungsvermittlung per Airbnb vor. Die Stadt soll durch kommerziellen Missbrauch der Plattform hohe Millionenbeträge an Hotelsteuern verloren haben. Jetzt wird gegengesteuert. (Spiegel)

Shareconomy II: Der umstrittene Fahrgast-Vermittler Uber ist in Frankreich zu einer Geldstrafe von 100.000 Euro verdonnert worden. Ein Gericht in Paris warf dem US-Unternehmen betrügerische Geschäftsaktivitäten vor. (Süddeutsche Zeitung)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%