News: Britisches AKW bedroht deutsche Ökostrom-Anbieter

News: Britisches AKW bedroht deutsche Ökostrom-Anbieter

von Benjamin Reuter

Jordanien stellt Moscheen auf Solarkraft um, Chinas Luftverschmutzung am Pranger und weitere Meldungen

Großbritannien: In England soll ein neues Atomkraftwerk entstehen, gebaut von Chinesen und Franzosen, gefördert mit Milliarden britischer Steuergelder - und mit Erlaubnis der EU-Kommission. Ein deutscher Ökostrom-Anbieter will nun klagen, weil er fürchtet, das Kraftwerk verteuere den Strom hierzulande. (Spiegel)

Solarkraft: Jordanien will die 6000 Moscheen des Landes mit Solarmodulen ausstatten. Die Regierung will in einem ersten Schritt die Aufrüstung von 120 Moscheen mit Sonnenkraftwerken ausschreiben. Weitere sollen nach und nach folgen. (Triplepundit)

Anzeige

Kohlekraft: Die Folgen der Braunkohleförderung werden noch Jahrzehnte die Lausitz prägen. Selbst in Berlin wird es Probleme geben. Die Politik interessiert es nicht. (Tagesspiegel)

Saubere Kohlekraft: 300 Millionen Euro steckt die EU-Kommission in ein neues Kohlekraftwerk samt CO2-Speicher unter der Nordsee. Seine Erbauer waren die Einzigen, die das Geld haben wollten. (Heise)

Apple: Vor kurzem machte die Meldung die Runde, dass der kalifornische IT-Riese für rund 850 Millionen Dollar Anteile an einem riesigen Solarfeld gekauft hat. Das ist vergleichweise viel, schreiben die Experten von Greentechmedia.

China: Dass die Luftverschmutzung in China ein Problem ist, ist bekannt. Jetzt macht im Internet ein Film die Runde, der die Zustände anprangert. Er wurde mehr als 100 Millionen Mal gesehen. Das Besondere: Die chinesische Regierung hat die Dokumentation nicht zensiert. (Thinkprogress)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%