News: Bundesregierung will Fracking-Gesetz verabschieden

News: Bundesregierung will Fracking-Gesetz verabschieden

von Benjamin Reuter

China könnte erstmals Klimaschutzziele einführen, Versauerung der Ozeane schreitet im Rekordtempo voran und weitere Meldungen

Erdgas: Die Große Koalition plant noch vor der Sommerpause gesetzliche Regelungen für das umstrittene Gas-Fracking. Das geht aus einem Schreiben von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel an die Vorsitzende des Haushaltsausschusses, Gesine Lötzsch, hervor. Demnach soll es strenge Auflagen für die unkonventionelle Gasförderung geben: Eine Umweltverträglichkeitsprüfung und ein Verbot in Wasserschutzgebieten. "Weitergehende Anforderungen an das Fracking-Genehmigungsverfahren werden noch intern geprüft", schrieb Gabriel. (NTV)

Sonnenflieger: Mit der Kraft der Sonne um die Welt fliegen: Diesem Ziel sind Schweizer Flugpioniere mit dem ersten Praxistest ihrer neuen solargetriebenen Maschine ein gutes Stück näher gekommen. (Hamburger Abendblatt)

Anzeige

Bayern: Die Staatsregierung will keinen Braunkohlestrom nach Bayern leiten. Deswegen sucht sie nach Alternativen zur geplanten Süd-Ost-Trasse. Gut möglich, dass die am Ende Richtung Norden verlängert wird - für Seehofer ein halbwegs gesichtswahrender Ausweg. (Süddeutsche Zeitung)

China: Das Land sollte in seinem nächsten 5-Jahres-Plan das erste Mal eine Obergrenze für den CO2-Ausstoß einführen. Das jedenfalls sagte ein hoher Beamter des für Klimawandel zuständigen Expertengremiums. Die Regierung nahm den Vorschlag zurückhaltend auf. (Guardian)

Globale Energiewende: Die Internationale Energieagentur ist das einflussreichste Expertengremium in Sachen Energie für die Industriestaaten. Ob diese wirklich den Umstieg auf eine klimafreundliche Energieversorgung schaffen, darüber spricht der Chefökonom Fatih Birol im Interview mit den Bloggern von Reneweconomy.

Umwelt: Die Versauerung der Ozeane geht derzeit zehn Mal schneller voran als vor rund 50 Millionen Jahren, der Zeit des letztens großen Arten-Massensterbens. Verantwortlich dafür ist der steigende CO2-Gehalt in der Atmosphäre. Teile des Klimagases nehmen die Ozeane auf, der pH-Wert sinkt. (Blue and Green Tomorrow)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%