News: Datenpanne - in der deutschen Klimabilanz fehlen zwei Kohlekraftwerke

News: Datenpanne - in der deutschen Klimabilanz fehlen zwei Kohlekraftwerke

von Peter Vollmer

In der Klimabilanz fehlen zwei Kraftwerke, Greenpeace protestiert mit Lasern für Erneuerbare und weitere Meldungen.

CO2-Statistik: In der deutschen Klimabilanz dürften rund acht Millionen Tonnen CO2 fehlen. Schuld ist eine Datenpanne im Statistischen Landesamt Nordrhein-Westfalen. Dessen Beamte hatten zwei Steinkohlekraftwerke schlicht übersehen. Weiterlesen beim Spiegel ...

G7: Greenpeace fordert im Rahmen der G7-Verhandlungen den Wechsel zu erneuerbaren Energien. Mit einer Laserprojektion auf das Zugspitz-Massiv verliehen die Aktivisten der Forderung Nachdruck. Da die Projektion etwa 1.000 Meter breit gewesen sein soll, ließ sie sich auch von Garmisch-Partenkirchen aus noch deutlich erkennen. Weiterlesen auf br.de ...

Anzeige

Artenschutz: Die UN will ein Programm zum Artenschutz auf den Weg bringen. Mit 90 Millionen US-Dollar sollen die asiatische und die afrikanische Tierwelt und die dortigen Lebensräume geschützt werden. Weiterlesen bei klimaretter.info ...

Strommärkte: Würde Deutschland strompolitisch enger mit seinen Nachbarn zusammenarbeiten, könnten mehr als ein Dutzend Großkraftwerke überflüssig werden. Das geht aus einer Analyse des Beratungsunternehmens Prognos für den Weltenergierat hervor. Weiterlesen beim Handelsblatt ...

Artenschutz II: Einst lebten Weidenammern von Finnland bis Japan. Doch unkontrollierte Jagd setzte ihnen zuletzt schwer zu. Nun ist die Art bedroht und zeigt damit, wie schnell auch große Tierpopulationen durch den Menschen dezimiert werden können - in China gelten die Ammern nämlich als leicht zu fangende Delikatesse. Weiterlesen auf spektrum.de ...

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%