News: Der Saatgut-Tresor wird erstmals geöffnet

News: Der Saatgut-Tresor wird erstmals geöffnet

Der Papst mahnt den Klimaschutz in den USA an, der UN-Saatgut-Tresor wird erstmals geöffnet, die britische Regierung fördert AKWs und weitere Schlagzeilen.

VW-Skandal: Volkswagen-Chef Martin Winterkorn zieht Konsequenzen aus dem Skandal um manipulierte Abgastests und verlässt den Konzern. Die Manipulationen schaden aber nicht nur VW und nun auch Winterkorn, sondern auch der deutschen Konjunktur, schreibt Handelsblatt Online. In den USA könnte der Vorfall dafür sorgen, dass der Dieselmotor endgültig verbannt wird, berichtet Zeit Online...

Klimaschutz: Der Papst besucht die Vereinigten Staaten und schneidet ein in den USA kontrovers diskutiertes Thema an: den Klimawandel. Er sei ein Problem, den man nicht den kommenden Generationen überlassen dürfe, so Papst Franziskus. Das Oberhaupt der katholischen Kirche lobte beim Treffen mit US-Präsident Barack Obama auch dessen Initiative gegen die Erderwärmung. Weiterlesen bei der FAZ...

Anzeige

Saatgut-Tresor: Auf einer norwegischen Insel lagern im Eis eines Berges mehr als 860.000 Samen von Kulturpflanzen. Theoretisch soll die Saatgut-Bank die „ultimative Versicherungspolice für die Nahrungsversorgung der Welt“ sein. Doch der Konflikt in Syrien sorgt dafür, dass Forscher nun erstmals einige ihrer eingelagerten Kisten zurückverlangen, um die Pflanzen wieder in der arabischen Welt zu verbreiten. Weiterlesen bei der Süddeutschen Zeitung...

Atomkraftwerk: In Großbritannien soll ein neues Kernkraftwerk entstehen - und die britische Regierung tut einiges, um den chinesischen Investor bei Laune zu halten. Das neuste Entgegenkommen: eine Kreditgarantie in Höhe von zwei Milliarden Euro. Die Risiken und Kosten werden auf den Steuerzahler abgewälzt, kommentiert die taz...

UN-Nachhaltigkeitsziele: Braucht ein Entwicklungsland eine Schule oder ein Kraftwerk, kann die Entwicklungspolitik helfen. Weniger offensichtlich ist das beim Thema Statistik. Wie die Weltbank in diesem Jahr zeigte, ist Datenmangel ähnlich folgenreich wie fehlende materielle Infrastruktur. Und Daten wären auch wichtig für die Nachhaltigkeitsziele der Entwicklungsländer. Warum mangelnde statistische Auswertungen ein Problem bei den Klimazielen werden könnten, erklärt ein Gastbeitrag auf Zeit Online...

Pflanzenschutzmittel: Baumärkte und Gartencenter reagieren auf die Diskussion um das Pflanzenschutzmittel Glyphosat. Fünf Ketten wollen den Wirkstoff aus ihren Regalen verbannen, wie eine Umfrage von Greenpeace zeigt. Auch Pestizide, die Bienen gefährden, sollen aus den Baumärkten verschwinden. Weiterlesen bei der taz...

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%