News: Deutsche Stromkunden zahlen Millionen zu viel

News: Deutsche Stromkunden zahlen Millionen zu viel

Deutschlands Stromkunden zahlen zu viel, der Kölner Stadtanzeiger steht im Verdacht, Lobbygruppen nachzugeben und weitere Schlagzeilen.

Strompreise: Deutschlands Verbraucher zahlen zu viel für Strom, weil die falschen Unternehmen von Netzkosten befreit sind. Das geht aus einem unter Verschluss gehaltenen Bericht der Bundesnetzagentur an das Bundeswirtschaftsministerium hervor. Es gebe einen „überwiegend geringen Nutzen“. Die Rabatte sollen der Netzstabilität dienen - stattdessen böten sie „falsche Signalwirkungen durch nicht richtig gesetzte Anreize sowie erhebliches Potential an Mitnahmeeffekten“. Weiterlesen bei faz.net ...

Lobbyismus: Wie groß der Einfluss von Lobbyisten (in diesem Fall für Kohleverstromung) sein kann, zeigt sich in Köln: Ein aufgebrachter Brief von Norbert Pohlmann, Betriebsratsvorsitzender im Tagebau-Technikzentrum des Stromkonzerns RWE und Mitglied im Landesvorstand der Energiegewerkschaft IG BCE, scheint die Berichterstattung des Kölner Stadtanzeigers nachhaltig verändert zu haben - das berichtet die taz.

Anzeige

Vergleichsportal: Pro Sieben übernimmt Verivox. 170 Millionen Euro sollen 80 Prozent der Anteile kosten. Hinzu komme noch ein Betrag, der vom operativen Ergebnis des Internetportals abhänge – in Höhe von maximal 40 Millionen Euro. Das Bundeskartellamt muss allerdings noch zustimmen. Weiterlesen beim Handelsblatt ...

Kraftwerksreserve: Kommt das "Hartz IV für Kraftwerke"? Die Klimaabgabe scheint vom Tisch zu sein, die Kraftwerksreserve steht als Ersatz bereit. Acht Blöcke sollen in Reserve gehen, die meisten in Rheinland und Lausitz. Mehr bei Klimaretter.info ...

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%