News: Deutschland rechnet mit doppelter Menge Atommüll

News: Deutschland rechnet mit doppelter Menge Atommüll

von Anna Gauto

Versorger senken Strompreise, Energie aus dem Pulli und weitere Meldungen.

Endlagersuche: Deutschland wird in den nächsten Jahrzehnten deutlich mehr Atommüll entsorgen müssen als bislang angenommen. Allein die Menge des schwach- und mittelradioaktiven Abfalls, für den bei Salzgitter derzeit das Endlager Schacht Konrad errichtet wird, könnte sich verdoppeln. Das geht aus einem Entwurf des "nationalen Entsorgungsplans" hervor, den die Bundesregierung mit den Ländern abstimmt. (Süddeutsche Zeitung)

Klimawandel: Nach Berechnungen der NASA erleben wir den dritten Monat hintereinander einen globalen Temperaturrekord. (climatecentral)

Anzeige

Mobilität: In Brasiliens Hauptstadt Brasilia dürfen Frauen nach 22 Uhr entscheiden, wo sie auf öffentlicher Busfahrt-Strecke aussteigen. Damit soll sich ihre Sicherheit erhöhen. In Brasilien werden Frauen alle 12 Sekunden Opfer sexueller Übergriffe. (sustainablecitiescollecitive)

Strompreis: Für Millionen Deutsche wird Strom zum Jahreswechsel billiger. 115 Versorger hätten bereits angekündigt, die Preise in der Grundversorgung zu senken, teilte das Vergleichsportal Check24 in München mit. Rund zwölf Millionen Haushalte würden profitieren. (Die Welt)

Intelligente Kleidung: Amerikanische Wissenschaftler haben einen Pulli entwickelt, der Energie liefert. Sie haben Fasern aus Leinen, Bambus und Viskose zu flexiblen Superkondensatoren verwoben, die Strom speichern und sich sogar mit Strickmaschinen verarbeiten lassen. (Der Tagesspiegel)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%