News: E-Zigaretten sollen Gesundheit von Rauchern verbessern

News: E-Zigaretten sollen Gesundheit von Rauchern verbessern

Britische Forscher halten die E-Zigarette für einen guten Tabak-Ersatz. Hierzulande zweifelt man noch.

E-Zigaretten, in denen Flüssigkeiten verdampft werden, sind nicht unumstritten. Viele ehemalige Raucher haben sich den Tabak damit abgewöhnt - allerdings gibt es Vermutungen von US-Forschern, dass der Dampf (in hohen Dosen) in der Lunge ein günstiges Milieu für Bakterien bildet.

Nun hat sich der Londoner Ärzteverband Royal College of Physicans mit einer umfassenden Studie dem Thema gewidmet. Das Ergebnis: Die elektronischen Kippen dürften nützlich für die Gesundheit von Rauchern sein. "Die Schäden durch den Langzeitkonsum von E-Zigaretten macht weniger als fünf Prozent der Schäden aus, die durch Tabak-Konsum entstehen", schreiben die Ärzte in der Fachzeitschrift "British Medical Journal".

Anzeige

Die Mediziner haben in ihrem 200-Seiten-Papier speziell die Situation in Großbritannien untersucht. 2,6 Millionen Menschen dort würden E-Zigaretten konsumieren, die Zahl der Raucher liege bei knapp neun Millionen. Die Untersuchung habe ergeben, dass E-Zigaretten nahezu ausschließlich von aktiven oder ehemaligen Rauchern verwendet würden.

Spiegel Online zitiert Peter Hajek, einer der führenden britischen Experten für Tabakabhängigkeit und Entwöhnung. Er glaubt sogar, dass eines Tages Raucher in Scharen zur elektronischen Zigarette wechseln werden: "Wir hatten noch nie etwas, das auch nur annähernd so vielversprechend im Kampf gegen den Tabakkonsum gewesen wäre."

Die WiWo hingegen vermutet, dass die Ärzteorganisation ihrer eigenen Regierung nach dem Mund rede, die ebenfalls hoffe, Raucher von der elektronischen Variante zu überzeugen - deshalb könnten die Forscher die Gefahren von Nikotin und Aromen verharmlosen. Die Bundesregierung hat die Abgabe der flüssigen Inhaltsstoffe an Minderjährige zuletzt untersagt.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%