News: EU-Kommission Förderung von Öl- und Gasheizungen beenden

News: EU-Kommission Förderung von Öl- und Gasheizungen beenden

Heizen mit Ökostrom wird zur grünen und günstigen Alternative.

Heizen mit Strom gilt als teuer und ineffizient und viele Menschen erinnern sich mit Schrecken an Nachtspeicheröfen, die an kalten Tagen schon mittags in die Knie gingen und die Wohnung nach und nach auskühlen ließen. Mittlerweile lohnt es sich aber wieder, mit Strom zu heizen - wenn man eine eigene Solaranlage hat.

Ein konkretes Fallbeispiel stellt die Wirtschaftswoche vor. Der Familienvater Michael Heyder ersetzte in seiner Wohnung eine Ölheizung durch ein Solar-Heizkonzept. Das war billiger als eine Reparatur der Ölanlage und die laufenden Kosten sind um zwei Drittel gesunken. Künftig könnten Stromversorger mit günstigeren Tarifen für die Wärmeerzeugung auch dabei helfen, die Stromnetze zu stabilisieren.

Anzeige

Deshalb fordert die EU-Kommission in ihrer heute vorgestellten Heating & Cooling-Strategie ein Ende der Förderung von Öl- und Gasheizungen. Denn der Gebäudebereich biete Möglichkeiten für eine flexible Energienachfrage und moderne Speicher für Strom aus Erneuerbaren Energien, um so die Kosten der Energieversorgung zu senken.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%