News: EU-Kommission kritisiert langsamen Ausbau der Stromnetze

News: EU-Kommission kritisiert langsamen Ausbau der Stromnetze

von Benjamin Reuter

Solarflugzeug startet Pazifiküberquerung, Ford gibt Patente für Elektroautos frei und weitere Meldungen.

Energiewende: In einem Bericht lobt die EU-Kommission die vielen Quellen, aus denen Deutschland sein Gas bezieht, und seine erneuerbaren Energiequellen. Unzufrieden ist Brüssel aber mit dem schleppenden Netzausbau und dem hohen Anteil von Kohlestrom. Weiterlesen bei der Süddeutschen Zeitung...

Atomausstieg: Der Abriss der Atomkraftwerke wird Milliarden verschlingen. Eine öffentliche Stiftung dürfte die Kosten der Atom-Ära nicht stemmen können. Die zehn wichtigsten Fragen zur Finanzierung des Ausstiegs. Weiterlesen bei der WirtschaftsWoche...

Anzeige

Elektromobilität: Tesla ging vor einiger Zeit einen durchaus ungewöhnlichen Schritt, als das Unternehmen alle seine Patente für die Elektroauto-Technologie offenlegte. Damit will das kalifornische Unternehmen dem Markt für E-Autos ingesamt auf die Beine helfen. Jetzt hat auch Ford seine Patente freigegeben. Weiterlesen im Fachmagazin Absatzwirtschaft...

Fracking: In Großbritannien wurden die konservative Regierung kürzlich wiedergewählt. Die Fracking-Industrie freut's. Sie stellt massenhaft Anträge auf Probebohrungen, um Schiefergas zu fördern. Weiterlesen bei The Ecologist...

Rohstoffe: Kürzlich hat US-Präsident Barack Obama Teile der Arktis für Bohrungen nach Öl und Gas freigegeben. Warum er diesen kontroversen Schritt getan hat, begründet er auf Twitter. Weiterlesen bei Think Progress...

Abenteurer: Das Solarflugzeug Solar Impulse ist von China aus nach Hawaii aufgebrochen. Der Flug wird rund sechs Tage dauern. Schafft der Pilot es, wäre es eine historische Leistung. Weiterlesen bei Ecowatch...

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%