News: Folgekosten der Erderwärmung grob unterschätzt

News: Folgekosten der Erderwärmung grob unterschätzt

von Benjamin Reuter

... US-Unternehmen Solarcity auf Expansionskurs, Barack Obama will Meere besser schützen und weitere Meldungen.

Klimawandel: Der britische Ökonom Nicholas Stern warnt in einer Studie davor, dass der Klimawandel größere ökonomische Schäden anrichten könnte, als bisher gedacht. Das liege vor allem an den Rechenmodellen, die fehlerhaft seien. Der Preis für Verschmutzungsrechte müsste demnach bis auf 200 Dollar pro Tonne CO2 steigen, um die Folgeschäden der Erderwärmung abzubilden. Derzeit kosten CO2-Zertifikate in Europa unter zehn Dollar. (Grist)

Solarcity: Das US-Unternehmen, in dessen Leitungsteam auch der umtriebige Tesla-Chef Elon Musk sitzt, ist jetzt schon der größte Installateur von Solaranlagen in den USA. Aber Solarcity will in den kommenden Jahren weiter stark expandieren. Gerade erst hat das Unternehmen den US-Solarkonzern Silevo für knapp 200 Millionen Dollar gekauft. Außerdem ist eine gigantische Solarfabrik mit einem Gigawatt Produktionskapazität geplant.  (Greentechmedia)

Anzeige

Sylt: Die Insel will mit Hilfe des niederländischen Unternehmens Philips demnächst eine ganze Menge Energie sparen, indem die Beleuchtung an touristisch bedeutsamen Orten auf LED umgestellt wird. Bis zu 30 Prozent Einsparungen seien möglich, glaubt die Inselverwaltung. (Philips)

USA: Barack Obama schafft beim Umweltschutz Tatsachen. Der US-Präsident will bestehende Meeresschutzgebiete im Pazifik deutlich ausweiten - per Erlass, ohne Zustimmung des Parlaments. (Spiegel)

Energiewende: Bei der Förderung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes habe es eine "absolute Fehlentwicklung" gegeben, kritisiert Hans-Joachim Reck vom Verband Kommunaler Unternehmen (VKU) im Deutschlandfunk.

Tesla Model S: Ein Fahrer des Elektroautos hat nach 28.000 gefahrenen Meilen (ca. 45.000 Kilometer) immer noch 99 Prozent der Batteriekapazität zur Verfügung. Nicht schlecht ... (Cleantechnica)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%