News: Fracking-Unternehmen mit Milliardenverlusten

News: Fracking-Unternehmen mit Milliardenverlusten

Razzia bei Renault, Milliardenabschreibungen bei Frackingunternehmen - unsere Presseschau:

Fracking: Der Traum von Öl und Gas aus Schieferfelsen scheint ausgeträumt: Umweltschutzbedenken und der günstige Ölpreis sorgen dafür, dass der weltgrößte Bergbaukonzern BHP Billiton etwa sieben Milliarden US-Dollar abschreiben muss, schreibt Spiegel Online.

Razzia bei Renault: Den französischen Autohersteller besuchten Staatsbeamte im Firmensitz - ohne etwas zu finden. Renault hatte unlängst Probleme mit zu hohen Abgas-Messerwerten. Obwohl nun keine Betrugssoftware entdeckt wurde, sank der Aktienkurs deutlich, schreibt die Süddeutsche.

Anzeige

Ernährungsreport: Die NGO Foodwatch wirft Ernährungsminister Christian Schmidt Manipulation am Bericht (über den wir bereits hier berichtet haben) vor. So gaben 83 Prozent der Befragten an, dass ihnen eine klare Gentechnikkennzeichnung "sehr wichtig" oder "wichtig" sei. In der Publikation fehlt dieser Punkt - Foodwatch vermutet, dass die Regierung hier nicht mehr aktiv werden will. Auch eine mit überwältigender Mehrheit gewünschte Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln wird im Report nicht erwähnt. Weiterlesen bei Spiegel Online ...

Belgische AKW: Ein neues Gutachten der Grünen argumentiert, dass die belgischen Kraftwerke Tihange und Doel nicht wieder hätten anfahren dürfen. Grund seien die zahlreichen Pannen und der marode Zustand, so Zeit Online ...

RWE: Konzernvorstand Peter Terium erklärt dem Manager Magazin den Neuanfang von RWE - und warum es wieder cool ist, für den Versorger zu arbeiten.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%