News: In 90 Prozent von Chinas Städten ist die Luft zu schmutzig

News: In 90 Prozent von Chinas Städten ist die Luft zu schmutzig

von Benjamin Reuter

Bayern stellt Plan für Stromtrassen vor, erste Wasserstofftankstelle in Frankreich eröffnet und weitere Meldungen.

Städte: In neun von zehn chinesischen Metropolen ist die Luft zu schmutzig. Das gab das Umweltministerium des Landes bekannt. Allerdings habe sich die Situation im Vergleich zu 2013 verbessert. (Reuters)

Rohstoffe: Die Ölpreise fallen immer weiter, der Trend auf dem Weltmarkt ist seit Monaten nicht aufzuhalten. Zum Wochenstart fielen die Preise um bis zu 1,36 Dollar. Arbeiter in US-Raffinerien beginnen mit Arbeitsniederlegungen. (Handelsblatt)

Anzeige

Energiewende: Heute will Bayerns Wirtschaftsministerin Aigner die Ergebnisse des Energiedialogs vorstellen. Dabei geht es auch um die künftigen Stromtrassen. Ministerpräsident Seehofer sieht sich als Schutzheiliger der Trassengegner - zum Ärger der CDU. (Tagesschau)

Klimaschutz: Die CO2-Emissionen in Deutschland sind im vergangenen Jahr gesunken. Für Experten ist das kein Grund zum Jubel. Europaweit gleicht sich das aus, global gesehen fällt es nicht ins Gewicht. (WirtschaftsWoche)

Mobilität: Leise mit Strom auf der Kurzstrecke und trotzdem keine Angst vor langen Touren: Der neue Volvo V60-Plug-in-Hybrid ist vollgestopft mit feinster Antriebstechnik, inklusive intelligentem Tank. Das rechnet sich - vor allem für den Hersteller. (Spiegel)

Mobilität II: Am 26. Januar 2015 wurde im Departement La Manche die erste Wasserstofftankstelle Frankreichs eröffnet. Die Tankstation wurde vom Unternehmen Air Liquide gebaut. (Uniprotokolle.de)

Immobilien: Für 20 Prozent der Deutschen ist eine Solaranlage auf dem Dach oder ein Blockheizkraftwerk im Keller ein wesentliches Entscheidungskriterium bei Kauf oder Anmietung einer Immobilie. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Ökostromversorgers Lichtblick.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%