News: Institut gegen Tierversuche eröffnet

News: Institut gegen Tierversuche eröffnet

Ein neues Institut soll Alternativen für Tierversuche finden, Müll wird ein neuer Rohstoff für Mode und weitere Schlagzeilen.

Tierversuche: Das neu eröffnete Deutschen Zentrum zum Schutz von Versuchstieren (Bf3R) soll Alternativen zum klassischen Tierversuch finden. Denn jährlich werden rund drei Millionen Tiere bei solchen Tests eingesetzt. Manche Forscher arbeiten mittlerweile lieber mit menschlichen Zellen als mit Tieren, erklärt Zeit Online ...

Mode aus Müll: Viele Flüsse und Meere sind so voller Müll, dass man schnell auf die Idee kommt, diesen als Rohstoff zu nutzen. Einige Beispiele zählt die Wirtschaftswoche auf. (Aufmerksame Leser dürften einiges bereits auf WiWo Green gesehen haben.)

Anzeige

Landgrabbing andersrum: Eine Genossenschaft kauft Böden auf, die von zu intensiver Nutzung auszulaugen drohen. Damit sollen mehr Flächen für ökologische Bewirtschaftung geschaffen werden, berichtet die taz ...

VW-Skandal: Die Versicherer von VW werden wohl nur einen Bruchteil des Schadens übernehmen. Zumindest die Haftpflichtversicherungen der Manager decken nur einen geringen Teil des Schadens ab, berichtet n-tv.

Atom-Demo: Atomkraftgegner hielten über sechs Stunden den Weg zur Lingener Brennelementefabrik besetzt. Sie fordern, die Anlage stillzulegen. Weiterlesen auf taz.de ...

Palmöl: Der WWF hat Unternehmen zu ihrem Umgang mit Palmöl befragt - der Zusatz vieler Nahrungsmittel ist umstritten, da für den Anbau etwa Waldflächen gerodet werden. 75 Prozent der Unternehmen meldeten sich allerdings nicht. Weiterlesen auf faz.net ...

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%