News: Kaufinteressenten für German Pellets

News: Kaufinteressenten für German Pellets

Kein Geld für Anleger, aber zumindest eine Zukunft für die Mitarbeiter könnte es bei German Pellets geben.

Es war ein Vorzeigeunternehmen der deutschen Öko-Branche, geriet dann aber in Zahlungsprobleme: Der insolvente Brennstoff-Hersteller German Pellets steht davor, übernommen zu werden. Laut FAZ.net lägen Übernahmeangebote von mehreren deutschen und ausländischen Investoren vor, die eine Sanierung und Fortführung ermöglichten. Der Verkauf werde wohl einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag bringen.

Bei German Pellets stellen rund 650 Mitarbeiter Holzpellets zum Heizen sowie Tierstreu her. Das Unternehmen aus Wismar hatte im Februar Insolvenz angemeldet, nachdem die Umschuldung einer zum 1. April fälligen Anleihe misslungen war. Der Preis für Pellets war unter Druck geraten, weil der Ölpreis abstürzte. Warme Winter und eine expansive Firmenpolitik verschärften die Lage zusätzlich.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%