News: McDonalds plant Bio-Burger

Die Fastfood-Kette McDonalds plant einen eigenen Bio-Burger und weitere Schlagzeilen.

Bio-Burger: Hippe Burger-Bräter erobern die deutschen Innenstädte und die großen Burgerketten schauen neidisch zu. Nun hat McDonalds gegenüber der DPA einen eigenen Bio-Burger angekündigt. Spiegel Online zitiert Deutschland-Chef Holger Beeck mit der Aussage: "Es gibt eine größer werdende Klientel, die Bio bevorzugt." Zunächst solle es einen Probelauf geben, schreibt die taz. Solle das Angebot bestehen bleiben, dürfe das aber wegen des enormen Fleischbedarfs die Lieferanten vor Schwierigkeiten stellen.

Stromzähler: Das Bundeswirtschaftsministerium will den klassischen Stromzähler künftig mit sogenannten „Smart Metern“, also intelligenten Versionen, ersetzen. Ein erster Gesetzesentwurf wurde dazu nun veröffentlicht. Verbraucherschützer stehen der Technik skeptisch gegenüber, weil dadurch der Verbrauch genau aufgezeichnet werden kann. Die taz beantwortet die wichtigsten Fragen und Antworten...

Anzeige

Stromgrenzen: Der freie Strommarkt zwischen Deutschland und Österreich könnte bald Geschichte sein. Durch die Einführung von Preiszonen soll eine künstliche Grenze geschaffen werden. Das ist nötig, weil Deutschland das Stromnetz stabil halten muss und dementsprechend die Kosten trägt, während Österreich vom Solarstrom aus der Bundesrepublik profitiert und sogar Kosten einspart. Wo genau das Problem liegt, erklärt die Süddeutsche Zeitung...

UN-Nachhaltigkeitsziele: Im September wollen die Vereinten Nationen neue Entwicklungsziele verabschieden. Bundesminister Gerd Müller sieht in Deutschland vor allem im Verkehr Nachholbedarf. Er fordert aber auch, dass wir insgesamt weniger konsumieren. Im Interview mit Zeit Online erklärt er, wie das funktionieren soll...

Wasserqualität: Im Wasser finden sich Medikamentenrückstände, Fische machen Liebe darin und am Ende trinken wir es wieder. Deshalb gibt es mittlerweile ganze Geschäfte für Wasserfilter. Warum es diese nicht braucht und wie Wasser am sinnvollsten gefiltert wird, hat die FAZ in einem Artikel aufgeschrieben, der keine Fragen offen lassen dürfte.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%