News: Ministerin verkündet Schließung des Pannen-AKW Fessenheim in diesem Jahr

News: Ministerin verkündet Schließung des Pannen-AKW Fessenheim in diesem Jahr

Das französische AKW Fessenheim soll 2016 schließen, sagt eine Ministerin - und wiederspricht damit Präsident Hollande.

Laut SZ hat die französische Wohnungsbauministerin Emmanuelle Cosse erklärt, dass das Atomkraftwerk Fessenheim noch 2016 geschlossen werde. Erstaunlich: Damit widersprach Cosse früheren Aussagen von Präsident François Hollande.

Zuletzt hatte es viel Kritik aus Deutschland gegeben, auch weil die französische Regierung keinen konkreten Zeitplan genannt hatte. Hollande hatte zuletzt verkündet, das Kraftwerk nahe der deutschen Grenze bis zur Eröffnung eines neuen Reaktors laufen zu lassen, dessen Eröffnung sich auf 2018 verschiebt.

Anzeige

Nach Informationen der SZ und des WDR hatten die Betreiber 2014 kurzzeitig die Kontrolle über das Kraftwerk verloren. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Energieministerin Eveline Lemke hätten daraufhin, so die Süddeutsche, in einem Brief an Hollande die "sofortige Abschaltung der Hochrisiko-Atomkraftwerke Fessenheim und Cattenom" gefordert.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%