News: Naturschutzgebiete bringen Milliardenumsatz

News: Naturschutzgebiete bringen Milliardenumsatz

von Benjamin Reuter

Klimawandel beeinflusst Landwirtschaft in Europa, Atomkonzern Areva in Schwierigkeiten und weitere Meldungen

Ökotourismus: Laut einer neuen Studie verzeichnen Naturschutzgebiete weltweit pro Jahr acht Milliarden Besuche, führend sind die USA und China. Der Umsatz mit dem Ökotourismus beträgt rund 600 Milliarden US-Dollar. (Treehugger)

Energiewende: Die Farce um neue Stromtrassen nimmt kein Ende. Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer stemmt sich weiter gegen die Pläne, die er selbst mitbeschlossen hat. Auch im Koalitionsausschuss setzten sich Merkel und Gabriel nicht gegen Seehofer durch.(Berliner Zeitung)

Anzeige

Unternehmen: Das Aus für die Atomkraft in Deutschland und die Konkurrenz alternativer Stromerzeugung zwingen die Energiewirtschaft zur Überprüfung ihrer Geschäftsmodelle. Doch einfache Rezepte gibt es nicht. (WirtschaftsWoche)

Unternehmen II: Frankreichs Atomkonzern Areva hat sich blind auf den Erfolg der Kernenergie verlassen. Jetzt steht er vor einem Scherbenhaufen. (WirtschaftsWoche)

Mobilität: Neben den Japanern von Toyota arbeitet auch der französische Hersteller Renault fleißig an Brennstoffzellentechnologie und hat seinen Truck Renault Maxity jetzt mit einem Wasserstoffantrieb ausgestattet. Von der französischen Post wird dieser für ein Jahr getestet. (Saving Volt)

Landwirtschaft: In Europa steigen die Ernteerträge langsamer als früher. Das liege vor allem am Klimawandel, schreiben Forscher in einer aktuellen Studie. (Phys.org)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%