News: New York will Fracking verbieten

News: New York will Fracking verbieten

von Anna Gauto

Autoexperte fordert Elektro-Soli auf Benzin, EU fördert kanadische Ölsand-Importe und weitere Meldungen.

Fracking: Gouverneur Andrew Cuomo will Fracking in New York verbieten. Es wäre damit der erste US-Bundesstaat mit größeren Vorkommen, der diesen Schritt wagt. Cuomo begründet seine Entscheidung mit einer neuen Studie, die vor gesundheitlichen Risiken warnt. Kritiker werfen ihm vor allem politische Motive vor.

Globale Erwärmung: Der November stellt keinen neuen globalen Rekord auf, war jedoch wämer als jeder November vor 2001. Das ergibt die globale Auswertung der Temperaturmessungen vom Goddard Institute for Space Studies (GISS) der NASA und der US-Behörde für Ozeane und Atmosphäre (NOAA) liegen vor. Anders als im August, September und Oktober wurde zwar kein neuer globaler Rekord aufgestellt, dennoch sind die Werte beachtlich. (Heise)

Anzeige

Ölsandimporte: Die Umweltpolitiker aus dem EU-Parlament haben den Kampf verloren: Das Plenum in Straßburg ließ umstrittene Regeln zur Nutzung von klimaschädlichem Sprit aus kanadischen Teersanden passieren. Umweltschützer wittern dennoch Hoffnung für mehr Klimaschutz. (euractiv)

Elektromobilität: Eine Million Elektroautos sollen bis 2020 auf den deutschen Straßen fahren. Ohne zusätzliche staatliche Förderungen sei das nicht zu schaffen, meint Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer - und bringt eine Sonderabgabe auf den Spritpreis ins Spiel. (Manager Magazin)

China: Chinas "sauberstes" Kohlekraftwerk stößt zu viele Schadstoffe aus – besonders die Feinstaubwerte liegen oft über den lokalen und nationalen Emissionsstandards. (Klimaretter)

Norwegen: Norwegens Regierung investiert 40 Millionen US-Dollar in die Firma "Green Africa Power LLP", um Erneuerbare Energien zu fördern. (Bloomberg)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%