News: OECD sieht Zwei-Grad-Ziel in Gefahr

News: OECD sieht Zwei-Grad-Ziel in Gefahr

Die OECD sieht das Zwei-Grad-Klimaziel in Gefahr, wenn die Emissionen nicht drastisch reduziert werden. Unsere Presseschau.

Klimaziel: Nach Berechnungen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) reicht die derzeitige Klimapolitik nicht aus, um das Zwei-Grad-Ziel zu erreichen. Sollte die Reduzierung der Treibhausgasemissionen nicht beschleunigt werden, wird sich die Erde nach Berechnungen der OECD um mehr als zwei Grad Celsius erwärmen, wie Focus Online berichtet.

Fukushima: Japan erkennt den ersten Krebsfall nach der Atomkatastrophe an. Die Regierung habe dem leukämieerkrankten Mann, der nach dem Unfall auf der Anlage gearbeitet habe, Schadenersatz bewilligt, teilte das Gesundheitsministerium mit. Zwar lässt sich kaum beweisen, dass eine Krebserkrankung unmittelbar auf eine erhöhte Strahlung zurückzuführen ist. Dieser Fall war aber offenbar eindeutig genug, meldet Zeit Online.

Anzeige

Nasa-Daten: Seit Jahren rätseln Wissenschaftler über das Eis der Antarktis. Denn trotz der Klimaerwärmung hat die Eisdecke am Südpol zugenommen. Nur nicht in diesem Jahr: Für das aktuelle Schrumpfen des Meereises ist laut Nasa das Klimaphänomen El Niño verantwortlich. Weiterlesen bei Spiegel Online ...

Raubfische: Zitteraale betäuben ihre Beute durch heftige Stromschläge. Das war bekannt. Doch offenbar nutzen die Fische den Strom auch als Sensor, um die betäubten Tiere anschließend zu finden. Dies hat ein US-Forscher nun herausgefunden, wie Spiegel Online berichtet.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%