News: Ökostromanbieter verklagen Großbritannien

News: Ökostromanbieter verklagen Großbritannien

Deutsche Ökostromanbieter fürchten britische Atomsubventionen, Solar Impulse 2 bleibt am Boden und weitere Schlagzeilen.

Klimawandel: Drei Wirbelstürme binnen drei Tagen, fünf Zyklone gleichzeitig im Pazifik – „[d]as Wetter nimmt Kurs Richtung Chaos“, schreibt die FAZ zu den aktuellen weltweiten Wetterentwicklungen. Normalerweise entwickeln sich so starke Wetterumschwünge erst zur Weihnachtszeit, daher der Name „El Nino“, das Christkind. Besonders die Bevölkerung in Küstenregionen muss nun mit Extremwetterlagen rechnen.

Atomsubventionen: Während sich Deutschland in der Energiewende versucht, will Großbritannien das Kernkraftwerk Hinkley Point mit mehr als 100 Milliarden Euro subventionieren. Die deutsche Ökostromanbieter sehen sich darin benachteiligt und haben am Mittwoch Klage vor dem EU-Gericht eingereicht. Weiterlesen beim Handelsblatt...

Anzeige

E-Carsharing: Carsharing gilt als umweltfreundlich, weil es das hohe Auto-Aufkommen in Innenstädten senken soll. Mit Elektroautos, die je nach Bedarf gemietet werden können, soll nun auch das Klima geschützt werden. Drive Now und Car2go haben deshalb ihre Flotte mit elektrischen Antrieben ergänzt. Doch ein Problem bleibt: die Anzahl der Ladestationen. Weiterlesen bei Zeit Online...

Solarflugzeug: Solar Impulse 2 hat es bis nach Hawaii geschafft. Doch dort muss das Solarflugzeug erst einmal am Boden bleiben, weil der Flieger bei seinem letzten Start überhitzte. Erst 2016 soll der Flug nun weitergehen. Weiterlesen beim Handelsblatt...

Nachhaltigkeit: Nur ein Viertel der Bürger in Tansania hat Zugang zur öffentlichen Stromversorgung. Mit Holzkohle versuchen sich die Bewohner des Miombowaldes zu helfen – und verursachen dabei hohe Kohlenstoffdioxidemissionen. Denn auch wenn die Regierung erneuerbare Energien von der Steuer befreit hat, wird es noch lange dauern, bis Solar- und Windkraft bei der Bevölkerung ankommen. Auch deshalb unterstützen Umweltorganisationen den Weg mit der Holzkohle. Weiterlesen bei Zeit Online...

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%