News: Peta und Wiesenhof denken über Kooperation nach

News: Peta und Wiesenhof denken über Kooperation nach

Peta und Wiesenhof wollen miteinander sprechen, RWE sucht einen neuen Aufsichtsratschef und weitere Schlagzeilen.

Peta und Wiesenhof: Die Tierrechtsorganisation und der Geflügelriese - ein ungleiches Team? Beide wollen möglicherweise zusammenarbeiten. Am 1. Oktober beginnt eine Verhandlungsrunde, in der beide Seiten sondieren, wann das Peta-Logo auf vegane Produkte von Wiesenhof kommen könnte. Peta hatte die Tierhaltung des Konzerns mehrfach kritisiert - offenbar verspricht sich die Organisation von einer Kooperation aber einen größeren Einfluss auf das Unternehmen. Weiterlesen bei der taz ...

Pestizide: Ein Gutachten des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung empfiehlt eine Steuer auf Pestizide. Das könnte nicht nur positiv für die Umwelt sein, sondern auch zu einer Umverteilung zwischen den Agrar-Unternehmen führen - hin zu einer biologischeren Landwirtschaft. Weiterlesen bei der taz ...

Anzeige

Energieversorger: RWE sucht einen neuen Aufsichtsratschef - und will überhaupt wieder auf Kurs kommen. Das Unternehmen gibt sich gelassen, viele an RWE beteiligte Kommunen würden aber nervös, schreibt das Manager Magazin. Das Handelsblatt hat eine Klickstrecke mit Zitaten zur Krise erstellt.

Neuer Windpark: Bei Gedern entstehen für 21 Millionen Euro neue Windkraftanlagen. Sind Fledermäuse in der Nähe, schalten sie sich dank intelligenter Sensorik ab. Weiterlesen bei der FAZ ... 

E-Mobilität: Unterwegs mit dem Elektroroller. Der neue Govecs Go ist mit knapp 5000 Euro Neupreis kein Schnäppchen, Spaß macht die Fahrt aber trotzdem, hat die Süddeutsche Zeitung im Selbsttest herausgefunden.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%