News: Problematische Elektroschrott-Entsorgung in der EU

News: Problematische Elektroschrott-Entsorgung in der EU

Nur ein Drittel EU-Elektroschrott wird korrekt zurückgegeben, die EU will CO2 sparen und weitere Schlagzeilen.

Elektroschrott: Eine aufwendige Studie unter der Leitung von Interpol, finanziert von der EU, zeigt: Nur ein Drittel aller Altgeräte wird korrekt zurückgegeben. Der Rest ist zu großen Teilen Handelsware und wird in ärmeren Ländern ausgeschlachtet, berichtet Spiegel Online. 1,7 Milliarden Euro seien die Materialien wert, die eigentlich recycelt werden könnten. Die Rückgabe-Richtlinie der EU müsse deshalb verpflichtend werden, kommentiert die taz.

Autofreier Tag: Eine Paris-Reise könnte am 27. September ein ganz besonderes Erlebnis werden. Dann nämlich verbannt die französische Hauptstadt für einen Tag Autos aus ihren Straßen. Die Vorbereitungen laufen bereits an, berichtet inhabitat.com.

Anzeige

CO2-Strafen: Die EU möchte sich nicht gegen den Beschluss der Staats- und Regierungschefs stellen, dass die Klimaziele (etwa mehr erneuerbare Energien) freiwillig bleiben - könnte aber regionale Vorgaben machen. Ein Kommissionspapier stellt unterschiedliche Möglichkeiten vor, wie die Regionen in die Pflicht genommen werden könnten. Weiterlesen bei faz.net ...

Gasfund: Der italienische Energiekonzern Eni will im Mittelmeer vor der ägyptischen Küste riesige Erdgasvorkommen entdeckt haben. Es könnte eines der größten Felder der Welt sein - und Ägyptens Energiebedarf auf Jahrzehnte hinaus sichern. Weiterlesen bei der Süddeutschen ...

Ernährung: Das Land Hessen lässt die Auswirkungen des Klimawandels auf den Weinanbau untersuchen. Neue Sorten und eine frühere Weinlese sind bereits erste Anzeichen für die Veränderungen, die auf die Winzer zukommen. In den kommenden Jahren dürfte sich auch der Geschmack mancher Sorten verändern. Weiterlesen beim Handelsblatt ...

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%