News: Regelmäßiger Alkoholkonsum in kleinen Mengen ist gut für das Herz

News: Regelmäßiger Alkoholkonsum in kleinen Mengen ist gut für das Herz

Wer drei bis fünf Mal pro Woche Alkohol in kleinen Mengen trinkt hilft seinem Herz. Das besagen zwei Studien aus Skandinavien.

Ein Schlückchen für die Gesundheit: Wer regelmäßig kleine Mengen an Alkohol zu sich nimmt, tut damit seinem Herz Gutes. Das besagen zwei Studien von Forschern der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegen (NTNU) und dem Karolinska Institut in Stockholm. Die eine Studie beschäftigt sich mit dem Risiko eines Herzinfarkts, die andere mit Herzinsuffizienz. Beide kommen zu dem Schluss: Wer öfters trinkt, hat ein gesünderes Herz.

Dabei kommt es tatsächlich mehr auf die Frequenz, als auf die Menge an, solange man es bei dieser nicht übertreibt. Ob man Bier, Wein oder Schnaps bevorzugt, ist dabei egal. "Es ist hauptsächlich der Alkohol, der unter anderem zu mehr gutem Cholesterin führt", sagt Imre Janszky, Professor an der NTNU. "Aber Alkohol kann auch führ höheren Blutdruck sorgen. Also ist es am besten, moderate Mengen relativ häufig zu trinken." Das Herzinsuffizienzrisiko sinke laut Janszky bei Menschen, die drei bis fünf Mal die Woche Alkohol trinken, um 33 Prozent. Das Herzinfarktrisiko falle mit jeder zusätzlichen Trink-Portion um 28 Prozent.

Anzeige

Wer sich jetzt darauf freut, sich täglich zwei Bier für das Herz zu gönnen, sollte aber gewarnt sein. Denn zwar ist der Alkohol in moderaten Mengen gut für das Herz, alle anderen gesundheitlichen Effekte wurden in der Studie aber nicht betrachtet. Deshalb raten die Wissenschaftler hinter der Studie dazu, das größere Ganze nicht zu vergessen: Nämlich dass das Risiko für andere Krankheiten, Schäden und soziale Probleme durch einen höheren Alkoholkonsum steigt.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%