News: RWE beklagt "Blutspur" der Energiewende und mehr

News: RWE beklagt "Blutspur" der Energiewende und mehr

von Benjamin Reuter

7662 Unfälle in den USA bei Öl- und Gasförderung 2013, Nissan ist Elektroauto-König, Saudis verhindern Klimaschutz und weitere Meldungen.

RWE: Nach dem Rekordverlust im vergangenen Jahr kam der Konzern auch im ersten Quartal nicht in die Spur. Der Nettogewinn brach um ein Viertel auf 995 Millionen Euro ein. "Die niedrigen Strompreise hinterlassen ihre Blutspur in unserer Bilanz", sagte Finanzchef Bernhard Günther am Mittwoch während einer Telefonkonferenz. (Reuters)

Atomindustrie: Die deutschen Energieversorger planen einen Fonds für das Abwracken von alten AKW. Energieexpertin Claudia Kemfert spricht in ihrem Gastbeitrag für die Huffington Post von einem "vergifteten Angebot der Atomindustrie".

Anzeige

Elektromobilität: Mehr als 110.000 Nissan Leaf wurden bis zum 31. März 2014 weltweit abgesetzt. Das teilte der Hersteller bei der Bekanntgabe seiner Finanzergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr mit. Der Leaf ist und bleibt damit auf absehbare Zeit das meistverkaufte Elektroauto der Welt. (Electrive Net)

Mobilität: Radfahren ist Kult. Dazu trägt auch ein Blogger aus Kopenhagen bei: Mikael Colville-Andersen porträtiert Radfahrer mit Stil. Seine Gedanken zum Fahrradfahren bringen viele Menschen weltweit zum Staunen - und in den Sattel. (Spiegel)

Weltklimareport: Vor einigen Wochen hat der UN-Klimarat IPCC den dritten Teil seiner Bestandsaufnahme des Wissens zum Klimawandel fertig gestellt. Wie immer bei den Reports gab es auch eine Zusammenfassung für Politiker. Die sei, so berichtet nun der Guardian, unter dem Einfluss des Ölproduzenten Saudi Arabien extrem weichgespült worden, um Klimaschutzmaßnahmen zu verhindern.

USA: Bei 7662 Unfällen in der Öl- und Gasindustrie in 15 US-Bundesstaaten sind allein im vergangenen Jahr mehr als 80 Millionen Liter Erdöl, Frackingflüssigkeiten und andere toxische Substanzen ausgelaufen. (Grist)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%