News: Seehofer will neue Windräder verhindern und mehr

News: Seehofer will neue Windräder verhindern und mehr

von Benjamin Reuter

Tesla nimmt neue Ladestationen in Betrieb, Wisente kehren nach Europa zurück, Berliner Bezirke wenig begeistert von E-Auto-Projekt ...

EEG-Reform: Durch mehr Wettbewerb soll der Ausbau erneuerbarer Energien billiger und besser steuerbar werden. Doch einer Studie zufolge würden die geplanten Ausschreibungen für Solar- und Windanlagen die Kosten nicht senken. (Handelsblatt)

Energiewende: Wenn es nach Bayerns Ministerpräsident Seehofer geht, dürfen die Länder künftig den Mindestabstand zwischen Windrädern und Wohnhäusern festlegen. Ein entsprechendes Gesetz ist schon in Arbeit und für Bayern hat sich Seehofer bereits eine Formel ausgedacht. Die würde den Bau neuer Anlagen allerdings praktisch unmöglich machen. (Süddeutsche Zeitung)

Anzeige

E-Mobilität: Die Idee, im Berliner Helmholtzkiez zur Probe nur Elektroautos fahren zu lassen, ist vorerst gescheitert. Aber die Initiatoren suchen weiter nach einem Ort für ihr Experiment.  Bislang mit wenig Erfolg. (Tagesspiegel)

Tesla: Auf weltweit 114 Supercharger hat Tesla sein Schnellladenetz inzwischen aufgestockt. 94 davon sind in Nordamerika zu finden, 17 in Europa und drei in China. Derweil haben die Kalifornier bereits für Juni erste Supercharger in England angekündigt. (Electrive.net)

Umwelt: Der britische Guardian hat Online ein neues Layout. Was man damit schönes machen kann, zeigt der Reporter Adam Vaughan in einem spannenden Text über die Auswilderung von Wisenten (Bisons) in Rumänien; 200 Jahre nach ihrem Verschwinden aus der Region.

Meeresenergie: Auf den Shetland Inseln geht das angeblich erste Meereskraftwerk in Bürgerhand in Betrieb. Die Turbine soll 30 Haushalte und einige Unternehmen mit Strom versorgen und ist am Meeresgrund rund einen Kilometer vor der Küste verankert. (Businessgreen)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%