News: Solarstrom für vier Cent angekündigt

News: Solarstrom für vier Cent angekündigt

Deutschland hat ein Drittel Ökostrom - aber noch nicht die Preise, die in den USA bereits möglich sind. Unsere Presseschau...

Kapitalismus: Die Natur vollbringt enorme Leistungen, deren Wert kaum zu bemessen ist. Trotzdem arbeiten einige Menschen bereits daran, auch Bäume, Flüsse und Moore mit Preisen zu versehen. Die marktwirtschaftliche Logik erobert den letzten Raum. Und damit, glaubt unser Autor Jan Willmroth, drohen perverse Folgen. Der Text ist in der Süddeutschen Zeitung erschienen.

Solarenergie: Der Preis für den billigsten Solarstrom geht nach Austin, Texas. Eventuell. Denn die vier Cent pro kWh, die der Anbieter kommuniziert, sind eine Kalkulation und noch nicht geliefert. Außerdem mit Steuervorteilen subventioniert. Trotz dieser beiden Tatsachen dürfte Solarstrom in Texas bald weniger als sechs Cent kosten - ohne Subventionen, CO2 oder Endlagerung. Weiterlesen bei Cleantechnica ...

Anzeige

Ökostrom: Das Drittel ist fast erreicht. "Ökostrom hat im ersten Halbjahr 2015 mit 32,5 Prozent zum gesamten Stromverbrauch in Deutschland beigetragen", meldet der Bundesverband Erneuerbare Energien. Die Meldung und konkrete Zahlen finden sich auf der Seite des Verbands.

Kohle-Kompromiss: Dass nun die Verbraucher mehr zahlen, damit die Große Koalition Konflikten mit der Kohlelobby aus dem Weg gehen kann, sei ein dramatisches Signal: Die Energiewende ist nur mit wohlhabenden Bürgern zu stemmen. Für Länder wie China oder Indien, die bald einen deutlich größeren Einfluss auf das Weltklima haben können, ist das genau die falsche Botschaft, kommentiert die taz.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%