News: Tesla könnte Akkufabrik in Deutschland bauen

News: Tesla könnte Akkufabrik in Deutschland bauen

von Benjamin Reuter

Grüne wollen sich für Agrarwende stark machen, Wetterextreme könnten Normalität werden und weitere Meldungen.

Politik: Der Parteitag der Grünen hat sein Thema gefunden: Die Agarwende steht künftig im Zentrum der politischen Bemühungen. Obwohl der Veggieday endgültig vom Tisch ist, debattieren die Grünen vorrangig über das Essen und die Folgen des Fleischkonsums. (Mitteldeutsche Zeitung)

Gigafactory in Deutschland: Der US-Elektroautohersteller Tesla plant, eine Batteriefabrik in Deutschland aufzubauen. Die hiesige Autoindustrie engagiere sich auf diesem Gebiet viel zu wenig, kritisiert Tesla-Chef Elon Musk. (Der Spiegel)

Anzeige

Ölboom: Die USA profitieren derzeit von einem historischen Boom bei der Ölförderung. Im Zentrum steht der US-Bundesstaat North Dakota, wo das meiste Schieferöl in den USA gefördert wird. Doch die Behörden sind damit offensichtlich überfordert, wie die New York Times in einer beeindruckenden Reportage berichtet.

Erderwärmung: Hitzewellen und andere extreme Klimaphänomene, die bislang vielleicht einmal in hundert Jahren auftreten, könnten die "neue Klimanormalität" werden, warnt die Weltbank in einem vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) erstellten Bericht. (Süddeutsche Zeitung)

Erderwärmung II: Der CO2-Ausstoß in Brasilien ist im Jahr 2013 um knapp acht Prozent gestiegen. Es ist das erste Mal seit 2008, dass die Emissionen höher sind als im Vorjahr. Der Grund: Vor allem die Abholzung von Regenwald. (Mongabay)

Solarstrom für Mieter: Der japanische Elektronikkonzern Toshiba greift in Deutschland jetzt auch im Bereich der Stromversorgung an. Zusammen mit Immobilienkonzernen installiert das Unternehmen Solaranlagen auf Mietshäusern. Den Strom können die Mieter dann nutzen. (Sonnenseite)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%