News: Umweltkatastrophe in Süddeutschland tötet tonnenweise Fische

News: Umweltkatastrophe in Süddeutschland tötet tonnenweise Fische

Ammoniak ist in einen Nebenfluss des Neckars gelangt, Barack Obama besucht einen Survival-Promi - unsere News.

US-Klimaschutz: Barack Obama auf Action-Tour - in Alaska will der US-Präsident zeigen, dass die globale Erwärmung die atemberaubende Natur Alaskas beeinträchtigt. Dazu wird er nicht nur über schmelzende Gletscher wandern und den Polarkreis besuchen, sondern sich auch mit dem (vor allem im Internet) beliebten Survival-Experten Bear Grylls für dessen Reality-TV-Sendung durch die Wildnis kämpfen. Weiterlesen beim Handelsblatt ...

Energiekosten: Windparks können mit Gaskraftwerken mithalten. Die Energieproduktionskosten liegen etwa auf demselben Niveau, das geht aus einer Studie der Internationalen Energieagentur in Zusammenarbeit mit der Atom-Energieagentur hervor. Weitere Ergebnisse stellt die tageszeitung vor...

Anzeige

Milchpreise: Seit Jahresbeginn sinkt der Milchpreis, der Wegfall der Quote trifft manche Bauern schlimmer als gedacht. Nun will der Einzelhandel bei den Preisverhandlungen einlenken, berichtet das Handelsblatt ...

Umweltkatastrophe: In Lobenhausen, etwa 65 Kilometer östlich von Heilbronn, hat am vorletzten Wochenende weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit eine Umweltkatastrophe ihren Ausgang genommen. Eine ehemalige Mühle, auf deren Gelände auch Düngemittel (Ammoniumnitrat) gelagert wurde, brannte ab. Durch das Löschwasser gelangte das Mittel in den Jagst, einen Nebenfluss der Neckars, wandelte sich dort durch den Kontakt mit Wasser zu Ammoniak und tötete tonnenweise Fische. Die Schadensquote liegt bei 100 Prozent. Die Welt berichtet, wie Katastrophe nun vom Hauptfluss ferngehalten werden soll...

Ernährung: Die Margarine Becel pro-activ soll den Cholesterinspiegel senken - sagt der Hersteller. Stimmt nicht - sagt die Verbraucherorganisation Foodwatch. Das Hamburger Oberlandesgericht entschied nun, dass Äußerungen eines Wissenschaftlers über die Margarine, die der Lebensmittelkonzern verbreitet hatte, durch das Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt seien. Vieles spreche nun dafür, dass Foodwatch vor den Bundesgerichtshof ziehe, schreibt Spiegel Online ...

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%