News: Vanilleeis droht massiver Preisanstieg

News: Vanilleeis droht massiver Preisanstieg

Vanilleeis dürfte in diesem Sommer deutlich teurer werden, denn der Hauptproduzent Madagaskar hat Produktionsprobleme.

Wegen der geringen Ernte ist der Preis für Vanilleschoten von 60 bis 80 Dollar auf 210 bis 250 Dollar pro Kilo gestiegen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Das dürfte sich dieses Jahr vor allem bei den Preisen für Vanilleeis bemerkbar machen.

Hauptproduzent der Schoten ist Madagaskar, dort gab es im vergangenen Jahr eine magere Ernte. Die Kosten werden direkt an die Verbraucher weitergegeben. Das merken Kunden vor allem dann, wenn sie Vanilleschoten selbst kaufen. Auch Selbstmachen ist deshalb keine Alternative: Nur Eis mit künstlichen Aromen wird den Preis halten können.

Anzeige

Der enorm gestiegene Vanillepreis dürfte aber nicht von Dauer sein, weil künftig andere Länder ihre Produktion ausweiten dürften. Nach Safran ist Vanille das zweitteuerste Gewürz der Welt, ergänzt die FAZ. Und dennoch (oder gerade deshalb) die beliebteste Geschmacksrichtung bei Speiseeis.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%