News: VW muss nach Abgasskandal Milliardenverlust verkünden

News: VW muss nach Abgasskandal Milliardenverlust verkünden

Der Skandal um manipulierte Software kostet VW Milliarden, Shell stoppt Ölsandprojekte und weitere Meldungen.

Dieselgate: Der Skandal um manipulierte Abgas-Software treibt Volkswagen in die roten Zahlen. Der Verlust für das dritte Quartal liegt bei etwa 3,5 Milliarden Euro - es ist der erste Quartalsverlust seit mindestens 15 Jahren, schreibt die Süddeutsche Zeitung. Allerdings handelt es sich um den Verlust vor Zinsen und Steuern, enthalten sind große Rückstellungen und VW rechne für das Gesamtjahr immer noch mit einer operativen Rendite von über 5,5 Prozent, ergänzt die Wirtschaftswoche.

Ölsandprojekt: Shell stoppt ein Öl-Förderprojekt in Kanada. Der sinkende Ölpreis mache es unrentabel - Shell schreibt deshalb zwei Milliarden Dollar ab, schreibt Spiegel Online. Ölsandprojekte nicht nur in Kanada stehen schon länger wegen Umwelt- und Gesundheitsbedenken in der Kritik.

Anzeige

Klimawandel: Wird die kanadische Arktis zur Route für Öltanker und Containerschiffe? Das Eis schmilzt in einem Maße, dass die Route in wenigen Jahren so attraktiv machen könnte, dass ein Viertel des Seehandels zwischen Europa und Asien durch die Nordwestpassage führen könnte, erklärt Zeit Online in einem Video.

Plastiktüten: Die britische Tüten-Gebühr begeistert Umweltschützer in ganz Europa. Bei umweltschädlichen Produkten ist es auch legitim, wenn der Staat (mit Steuern) steuernd eingreift, kommentiert die Süddeutsche Zeitung.

Diversity: Vielfalt in Unternehmen kann zum Ideenmotor werden. Nur manchmal stößt sie auch an ihre Grenzen. Wie Unternehmen und vor allem Mitarbeiter von Diversity profitieren können, schreibt wiwo.de.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%