Presseschau: Das sind die wichtigsten Nachrichten am Donnerstag

Presseschau: Das sind die wichtigsten Nachrichten am Donnerstag

von Benjamin Reuter

News: Eon fordert Kehrtwende bei Energiewende, 51 Milliarden Euro für umweltschädliche Subventionen und mehr.

Unternehmen: Der größte deutsche Energiekonzern Eon fordert eine Kehrtwende in der Energiepolitik. Alle Ziele sind bislang verfehlt worden. Die Energiewende sei auf "konfuse und bedenkenlose Art" umgesetzt worden. (Die Welt)

Türkei: Im Südosten der Türkei baut die Regierung Erdogan einen riesigen Staudamm. Er bedroht Mensch, Umwelt und Kulturerbe. Jahrzehntelanger Widerstand blieb erfolglos. Nun gibt es für die Naturschützer neue Hoffnung. (Berliner Zeitung)

Anzeige

Subventionen: Das Bundesumweltministeriums identifiziert pünktlich zu den Koalitionsverhandlungen eine Vielzahl staatlicher Fördermittel, die nicht nur Märkte verzerren, sondern auch noch der Umwelt schaden. Der Umfang dieser "umweltschädlichen Subventionen" ist gigantisch: Er betrug im Jahr 2010 rund 51 Milliarden Euro. (Die Welt)

Erneuerbare: Die weltweiten Investitionen in erneuerbare und "saubere" Energietechnologien waren im dritten Quartal 2013 um 14 Prozent geringer als im vergangenen Quartal und 20 Prozent geringer als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. (Sonnenseite)

Effizienz: Heizung und Warmwasseraufbereitung sind die größten Energiefresser. Mit der Energie-Einsparverordnung will der Staat die Effizienz von Häusern erhöhen. Seit Mittwoch ist sie neu geregelt, doch nicht allen gefällt das. (Handelsblatt)

Tesla: Elon Musk sagte gegenüber dem US-Sender ABC, dass er sich keine Sorgen um die Nachfrage für sein Model S machen müsse, da die Limousine bis März nächsten Jahres ausverkauft beziehungsweise ausreichend vorbestellt sei. Zu der guten Lage trage auch die Expansion nach Europa bei. (Electrive Net)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%