Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Dienstag

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Dienstag

von Benjamin Reuter

News: Klimawandel verändert Reiseverhalten der Deutschen, Bürgeranleihe für Energiewende floppt, Tesla-Chef lacht über BMW und mehr.

Reisen: Mehr als ein Fünftel der deutschen Touristen wollen zukünftig Reiseziele mit hohen Temperaturen meiden. Kein Urlaub bei 40 Grad, das zeigt eine Studie von Forschern aus Kassel. (Sonnenseite)

Solar: Honda will ab 2015 Sonnenstrom verkaufen. Derzeit baut der Autohersteller ein Solarkraftwerk mit zehn Megawatt Leistung auf einer 25 Hektar großen Fläche in Japan. (AutoblogGreen)

Anzeige

Stürme: Kosten zwischen 18 und 33 Milliarden Dollar sind den USA zwischen 2003 und 2012 jährlich durch Unwetter entstanden. Am schlimmsten kam 2008 mit Hurrikan "Ike". Damals entstand ein Schaden von bis zu 75 Milliarden Dollar. (ThinkProgress)

Energie: Das älteste Erdwärmekraftwerk der Welt bei Larderello in der Toskana soll bis 2017 auf eine Jahresproduktion von 310 Millionen Kilowattstunden Strom ausgebaut werden. Dies ist fast das Doppelte von dem, was das Kraftwerk heute liefert. 850 Millionen Euro will das leitende Unternehmen ENEL in die Erdwärme investieren. (Neues Deutschland)

Bürgeranleihe: Die Tageszeitung Die Welt widmet sich der Anleihe, mit der sich Bürger am Netzausbau in Deutschland beteiligen sollen. Ausgedacht hat sie sich Bundesumweltminister Peter Altmaier und der Netzbetreiber Tennet. Am Wochenende schon hatte die WirtschaftsWoche ihr schlechte Noten ausgestellt. Zu dem gleichen Ergebnis kommt nun Die Welt.

Carsharing: Citroen zieht eine erste Bilanz seines Carsharing-Projektes in Berlin und die ist durchweg positiv, wie der Blog Saving-Volt berichtet: "Kein Wunder, konnte Citroen mit Multicity doch bereits rund 3.700 Berliner Kunden begrüßen, die insgesamt um die 47.700 Fahrten unternahmen. Interessant: 82 Prozent der Multicity-Nutzer sind männlich."

Elektromobilität: Tesla-CEO Elon Musk lacht über den neuen Stromer von BMW, den i3 und sieht Verbesserungsbedarf. Na, wenn das den Münchnern mal nicht Ansporn genug ist, den Amerikanern demnächst Käufer abzujagen. (Cleantechnica)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%