Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Dienstag

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Dienstag

von Benjamin Reuter

News: Wirtschaft will Änderung von Gabriels Energiewende-Reform, Energie-Abkommen mit Schweiz gestoppt, neuer Tesla mit Vierradantrieb und mehr.

Energiewende: Die Wirtschaft kämpft für den selbsterzeugten Strom. BASF-Chef Kurt Bock sagt vor dem Treffen mit dem Minister in Berlin, im Ausland ernte er Mitleid und Spott. (FAZ)

Energiewende II: Auch Australien steckt derzeit mitten in einer Kostendiskussion über den Umbau der Stromversorgung. 15 lokale Dollar mehr müssten Stromkunden jährlich bis 2031 zahlen, um die Ziele für den Ausbau von Ökostromanlagen zu erhöhen. Einige Politiker finden, das sei zuviel. (Reneweconomy)

Anzeige

Schweiz: Knapp 24 Stunden nach der Annahme der Einwanderungsinitiative stoppt die EU erste Verhandlungen mit der Schweiz. Die Eidgenossen sollten den geplanten Energie-Binnenmarkt der 28 EU-Staaten ergänzen. (Handelszeitung)

Japan: Die FAZ kommentiert die Energiepolitik des Landes mit den Worten - "Die Japaner drehen den Atomausstieg zurück - aus Angst vor teurem Strom. Die Energiewende muss man sich leisten können."

Investorenlegende: Der renommierte britische Investor Jeremy Grantham ist davon überzeugt, dass Wind- und Solarnergie künftig Kohle, Öl und Erdgas ersetzen werden. Die Frage sei nur, ob es 30 oder 70 Jahre dauere. (Reneweconomy)

Tesla: Wie Elon Musk, der Chef des US-Autobauers kürzlich verriet, wird das neue Model X einen Vierradantrieb bekommen. Auch das derzeit erhältliche Model S wird 2015 diese Option haben. (Gas 2)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%