Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Dienstag

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Dienstag

von David Sahay

News: Ökostromumlage könnte 2015 weiter steigen, Klimawandel verstärkt Hungerkrisen, 12.000 Vorbestellungen für Tesla Model X und mehr.

EEG-Reform I: Die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) angestrebten Entlastungen für Stromkunden könnten geringer ausfallen als geplant. Mehrere SPD-regierte Länder forderten von ihm eine Abkehr von geplanten Mehrbelastungen für Unternehmen, die selbst Strom erzeugen und verbrauchen. (Focus)

EEG-Reform II: Die von der Bundesregierung unterstützte Reform der Industrie-Privilegien bei der Ökostromumlage könnte die Bürger zusätzlich mit bis zu 1,5 Milliarden Euro im Jahr belasten. Zu diesem Urteil kommen der Verbraucherzentrale Bundesverband und das Öko-Institut. (Spiegel)

Anzeige

Klimaschutz: Die Umweltorganisation Germanwatch hat die Verschiebung der Entscheidung über die Höhe der Klima- und Energieziele für 2030 scharf kritisiert. Die Staats- und Regierungschefs wollen Ziele für 2030 nicht auf ihrem Gipfel im Juni, sondern erst im Oktober fällen. Der Aufschub würde das globale Klimaabkommen gefährden. (Germanwatch)

Großbritannien:  Forscher der Durham University kritisieren, dass in Großbritannien keine Daten zum geplanten Fracking von Öl- und Erdgasfeldern verfügbar sind. In Amerika  hätten öffentliche Daten gezeigt, dass Umweltverschmutzung in hunderten Fälle möglich sei. (Guardian)

Klimawandel: Die Welt ist auf Hungerkrisen infolge des Klimawandels nicht vorbereitet. Davor warnt die Entwicklungsorganisation Oxfam in einer Kurzstudie. So werde die Erderwärmung Ernten früher und stärker beeinträchtigen als bisher angenommen. (Oxfam)

Mobilität I: Eine neue fahrzeugtaugliche Brennstoffzellengeneration wollen jetzt neun europäische Automobilhersteller, Systemintegratoren und Zulieferer, sowie fünf Forschungsinstitute in dem Verbund „Auto-Stack CORE“ entwickeln. Der Verbund soll auch die Grundlagen für eine Serienfertigung legen. (ZSW)

Mobilität II: Der Elektroautohersteller Tesla hat bekannt gegeben, dass bereits über 12.000 Menschen das geplante E-Auto Tesla Model X vorbestellt haben. Die Produktion des dritten Tesla Modells beginnt in einem Jahr. (Gas 2)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%