Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Dienstag

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Dienstag

von Benjamin Reuter

News: 56 Prozent der Deutschen sind für Atomausstieg, 100.000 E-Fahrzeuge auf dt. Straßen, Städte versinken im Boden.

Energiewende: Die Politik will das Großprojekt Energiewende reformieren. Auswüchse bei der Ökostromförderung sollen verschwinden. Die Lobby der Biogasbranche sieht bereits viel Anlass zur Kritik. (Handelsblatt)

Umfrage: Hatten sich 2011 fast zwei Drittel der Deutschen (64 Prozent) für den Atomausstieg und den Ausbau der erneuerbaren Energien ausgesprochen, sind es jetzt nur noch 56 Prozent. (Focus)

Anzeige

Verkehr: Mit 100.000 Elektro- und Hybridfahrzeugen in Deutschland ist ein erster Meilenstein erreicht – der Biosprit-Anteil ist jedoch rückläufig. (Solarify)

Geoengineering: Vor einigen Monaten machte ein kanadischer Unternehmer mit einem wahnwitzigen Experiment auf sich aufmerksam, um die Erderwärmung zu stoppen. Er kippte tonnenweise von einem Eisen-Schwefel-Gemisch in den Pazifik. Im Interview spricht Russ George nun erstmals ausführlich über das Experiment. (Treehugger)

Städte: Shanghai, New Orleans, Athen - viele Metropolen versinken langsam im Erdboden, manche kippen regelrecht ins Meer. Auch Mitteleuropa ist betroffen. Und schuld ist oft der Mensch. (Spiegel)

Handel: Wachstumsbeschleunigte Schweine, Klonfleisch oder Genfood: Europa und die USA haben sehr unterschiedliche Vorstellungen von ihren Lebensmitteln. Damit das umstrittene Freihandelsabkommen trotzdem nicht scheitert, bereitet Brüssel jetzt eine Klage gegen seine Mitgliedsstaaten vor. (Süddeutsche Zeitung)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%