Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Donnerstag

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Donnerstag

von David Sahay

News: Dänisches Startup gewinnt Strom aus lebendigen Pflanzen, VW tüftelt an Superbatterie, Chinesen forschen an neuartigen Atomkraftwerken und mehr.

Japan: Nach Deutschland und den USA will nun auch Japan den Kauf von Lithium-Ionen-Batteriespeichern subventionieren. Privatleute und Unternehmen sollen bis zu zwei Drittel des Einkaufspreises erstattet bekommen, das Gesamtbudget des Akkufonds beträgt 71 Millionen Euro. (Renew Economy)

Energie: Ein Dänisches Startup hat einen Weg entwickelt, um mit lebenden Pflanzen Strom zu gewinnen. Mikroorganismen nutzen die Abfallprodukte der Pflanze, dabei ensteht Energie. Diese wollen die Forscher anzapfen. (Inhabitat)

Anzeige

Mobilität: Der deutsche Autobauer Volkswagen arbeitet derzeit an kraftvolleren Batterien für seine Elektrowagenflotte. Ein 80-Kilowattstunden-Akku sei in Entwicklung. Dabei handelt es sich dem Vernehmen nach um Akkus, die mit Lithium und Luft funktionieren. (Gas 2)

China I: Stürme und Hochwasser, verstärkt und hervorgerufen durch den Klimawandel, kosteten das Land im vergangenen Jahr rund 1,9 Milliarden Euro und töteten 121 Menschen. (Reuters)

China II: Das Land arbeitet derzeit fieberhaft an der Entwicklung von Uran-freien Atomkraftwerken. Bereits in zehn Jahren soll eine erste Anlage fertig gestellt sein, die mit Thorium arbeitet. Das jedenfalls wünscht sich die Regierung. Bisher waren die Forscher dazu aufgefordert, die Technologie in den nächsten 25 Jahren fertig zu entwickeln. (Guardian)

Umwelt: Rund 10.000 Gallonen Rohöl sind in einem Naturschutzgebiet im US-Staat Ohio ausgelaufen. Grund dafür ist vermutlich ein Leck in einer Pipeline des Unternehmens Sunoco. Die Reinigungsarbeiten werden rund zwei Wochen dauern. (Ecowatch)

Chile: Im vergangenen Jahr waren im Land Anlagen für erneuerbare Energien mit einer Gesamtleistung von 18 Gigawatt in Planung. 39 Prozent mehr als noch 2012. Chile scheint auf einem guten Weg, seine Energie vollständig aus Erneuerbaren zu beziehen. (Switchboard)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%