Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Freitag

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Freitag

von Benjamin Reuter

Hitzewelle in Alaska, 8,5 Millionen Deutsche nutzen Solarstrom, Dänemark und Spanien mit der meisten Windenergie und mehr.

Ikea für Flüchtlinge: Sonderlich gemütlich sieht es nicht aus, das Flüchtlingshaus, das die UN zusammen mit Ikea entworfen hat - aber es dürfte seinen Zweck erfüllen und nutzt Solarmodule zur Stromproduktion. (Green Prophet)

Windanlagen: Das Global Wind Energy Council hat festgestellt, welche Länder in der Welt pro Kopf die meiste Windkraft installiert haben. Ergebnis: Deutschland ist nur Fünfter, Dänemark gefolgt von Spanien gewinnt. (Cleantechnica)

Anzeige

Hitzewelle: Nicht nur viele Deutsche leiden derzeit unter der Hitze - auch in Alaska war es in den vergangenen Tagen ungewöhnlich heiß. (Reneweconomy)

Brennstoffzellenboom in USA: Viele IT-Giganten in den USA (u.a. Apple, Ebay) betreiben ihre Datenzentren mittlerweile mit Brennstoffzellen, die Strom aus Gas produzieren. Warum? Das erklärten die Ebay-Verantwortlichen auf einer Konferenz. (Gigaom)

Solar: Rund 8,5 Millionen Bundesbürger nutzen bereits aktiv Solarenergie zur Wärme- oder Stromerzeugung. (Sonnenseiten)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%