Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Freitag

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Freitag

von Matthias Streit

News: Elektroauto-Boom in den USA hält an, Luftverschmutzung fordert jährlich zwei Millionen Tote, Großbritannien mit Solarstrom-Rekord.

Mobilität: Der Boom der Elektroautos auf dem amerikanischen Markt hält an. Allein im ersten Halbjahr dieses Jahres seien dort mehr als 40.000 Elektroautos verkauft worden, doppelt so viele wie noch im gleichen Zeitraum 2012. Dies geht aus einer Studie des US-Energieministeriums hervor. Der Durchschnittspreis für eine "Strom-Gallone" liege zudem drei mal niedriger als bei einer Gallone Benzin. (CleanTechnica)

Luftverschmutzung: Mehr als zwei Millionen Menschen sterben weltweit jedes Jahr an den Folgen der Luftverschmutzung. Dies fanden Wissenschaftler der University of North Carolina heraus. Der Klimawandel führe jährlich zu etwa 3.700 Toten. (UmweltDialog)

Anzeige

Solarstrom: Großbritannien verzeichnet einen Rekord beim Strom aus Sonnenenergie. Dies berichtete der Guardian. Mit insgesamt 2,7 Gigawatt an Kapazität könnten an sonnigen Tagen bis zu zwei Prozent des landesweiten Bedarfs an Strom gedeckt werden. (Guardian)

Grüne Energie: In Australien könnten Solar- und Windkraft bis 2040 fossile Brennstoffe komplett ablösen. Dies behauptet Andrew Blakers vom Nationalen Zentrum für nachhaltige Energiesysteme. Dafür müsse die aktuelle Wachstumsrate erneuerbarer Rohstoffe beibehalten werden. Aktuell bezieht Australien 10 Prozent seines Energiebedarfs aus grünen Quellen. (RenewEconomy)

Baustoffe: Ein ultradünnes, flexibles sowie energiespeicherndes Glas wurde vom Penn State Materials Research Institute entwickelt. Das Material habe laut der US-Wissenschaftlern nur ein Zehntel der Größe von Display Glas. (CleanTechnica)

 

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%