Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Mittwoch

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Mittwoch

von Benjamin Reuter

Gefälschte Bauteile in Atomkraftwerken, mehr Öl als gedacht in USA, Verfassungsgericht entscheidet über Braunkohle-Enteignungen und mehr.

Solar statt Kohle: Indiens größter Lieferant von Kohleenergie will die eigenen Ausgaben für Energie herunterschrauben. Und nutzt dafür ausgerechnet Solartechnik. Die Panele sollen in ganz Indien an Minen und Geschäftsstellen installiert werden. (Renew Economy)

Atomkraft: Südkoreanische Ingenieure haben weitere Bauteile mit gefälschten Sicherheitszertifikaten in Atomkraftwerken gefunden. Schon vor einigen Tagen waren drei Reaktoren heruntergefahren worden, nachdem der Schwindel bei der Technik auffiel. (Reuters)

Anzeige

Rohstoffe: Erstmals entscheidet das Bundesverfassungsgericht darüber, ob Grundbesitzer für Braunkohletagebaue enteignet werden dürfen. Ein Rheinländer sowie der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) hatten sich bis zum obersten deutschen Gericht geklagt. (Sonnenseiten)

Ölboom: Manche Kritiker sprechen von einer Blase, jetzt hat der geologische Dienst der Vereinigten Staaten (USGS) seine Vorhersagen für heimische Ölvorkommen aber weiter nach oben korrigiert. (Technology Review)

IT: Dass Kinder sich nur mit einem Laptop ausgerüstet viele Dinge selbst beibringen können, das hat Nicholas Negroponte mit einem Projekt in Äthiopien gezeigt. Im Magazin Technology Review berichtet er über sein Projekt.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%