Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Mittwoch

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Mittwoch

von Benjamin Reuter

News: Tesla eröffnet erste Ladestationen in Deutschland, China tritt bei der Kohle auf die Bremse, Erderwärmung verschärft Wasserknappheit und mehr.

Mobilität: US-Elektroautobauer Tesla eröffnet den ersten Abschnitt seines deutschen Schnellladenetzes. Autobahnfahrten sollen im Batteriemobil fast so komfortabel sein wie mit dem Verbrenner. Halten die Starkstromsäulen dieses Versprechen? (Manager Magazin)

Brüssel: Wenn die EU die Rückzahlung von EEG-Beihilfen fordert, könnten tausende Arbeitsplätze verloren gehen. Das befürchtet zumindest der NRW-Wirtschaftsminister. Auch die Stahlbranche warnt vor einem solchen Vorgehen. (Handelsblatt)

Anzeige

Klimawandel: Potsdamer Forscher warnen in einer Studie, dass die Erderwärmung zu einer drastischen Trinkwasserknappheit führen könnte. Schon in den kommenden Jahrzehnten wären bis zu 40 Prozent mehr Menschen von Wassermangel betroffen als heute. (Science Daily)

Kohle: Laut eines Reports der Internationalen Energieagentur zeigen die Bemühungen Chinas für mehr Umweltschutz Wirkung. In den nächsten Jahren wird das Land weniger Kohle verbrauchen als zunächst angenommen. China verbrennt so viel Kohle wie der Rest der Welt zusammen. (Oilprice)

Erdgas: Der Rohstoffkonzern BP wird ein Konsortium leiten, das 45 Milliarden Dollar in den Export von Erdgas aus Aserbaidschan nach Europa investiert. Das soll die Abhängigkeit der EU von russischem Erdgas mindern. (Oilprice)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%