Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Mittwoch

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Mittwoch

von Pascal Moser

News: Bevölkerung weiter für Energiewende, ganz Detroit rüstet auf LED-Lampen um, Saudi-Arabien plant Solarfabrik für 6,4 Milliarden Dollar.

Smart Home-Lösungen: Im Rahmen der verstärkten Ausrichtung auf dezentrale und smarte Energielösungen erweitert E.ON seine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Unternehmen GreenWave Reality. Die Kooperation umfasst Smart-Home-Dienstleistungen, die E.ON-Kunden mehr Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz bieten. (UmweltDialog)

Energiewende I: Die Bevölkerung in Deutschland unterstützt weiterhin mit großer Mehrheit die Energiewende. Das ist das Ergebnis des BDEW-Energiemonitors. (Agentur für Erneuerbare Energien)

Anzeige

Energiewende II: Energieminister Sigmar Gabriel plant Milliarden Euroa an Unterstützung für unwirtschaftliche Kohle- und Gaskraftwerke. Das NRW-Umweltministerium warnt dagegen vor Subventionsärger mit Brüssel. (Die Welt)

Solarindustrie: Die saudische Regierung und der amerikanische Solarparkbetreiber SunEdison prüfen den Aufbau einer Solarpanel-Fabrik in Wa’ad Al Shammal in Saudi-Arabien mit einem Investitionsvolumen von 6.4 Milliarden Dollar. Eine entsprechende Vorstudie kam bereits zu einem positiven Ergebnis. SunEdision rechnet mit einem wachsenden Absatz von Photovoltaik-Modulen in Saudi-Arabien. (Cleantechnica)

Großbritannien: Die starken Regenfälle und Überschwemmungen in Großbritannien können in einen indirekten Zusammenhang mit dem Klimawandel gebracht werden, wie eine aktuelle Studie zeigt. Der vergangene Monat war der feuchteste Januar in 100 Jahren Wetterbeobachtung. (The Guardian)

Straßenbeleuchtung: Die Stadtverwaltung von Detroit plant ein neues Beleuchtungssystem aus LED-Lampen. Für 160 Millionen Dollar soll die Straßenbeleuchtung effizienter und heller werden - und am Ende Geld sparen. (mlive)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%