Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Montag

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Montag

von Matthias Streit

News: EU einigt sich mit China im Streit um Solarimporte, Spanien baut erste Offshore-Windkraftanlage, Energiebedarf der EU sinkt

Strafzölle: Die EU hat sich mit China im Streit um Solarimporte geeinigt. Dies teilte EU-Handelskommissar De Gucht am Samstag in Brüssel mit. Es werde Mindestpreise sowie eine Obergrenze für Importe aus China geben. Branchenvertretern der Initiative EU ProSun geht dies jedoch nicht weit genug. Sie kündigten Klagen an. (Zeit)

Öl-Pipeline: Barack Obama könnte einem Bericht der New York Times zufolge den geplanten Bau der Pipeline "Keystone XL" überdenken. Diese soll fossile Brennstoffe aus den Ölsand-Feldern Kanadas in die USA transportieren. In einem Interview sagte Obama, er zweifele an der Klimaverträglichkeit des Projekts. (New York Times)

Anzeige

Windkraft: Spanien hat vor der Küste Gran Canarias seine erste Offshore-Windkraftanlage in Betrieb genommen. Laut einer Mitteilung des Herstellers Gamesa soll die Anlage Strom für den Jahresverbrauch von 7.500 Haushalten liefern. (Gamesa)

Energiewende I: Klimaschutzkonzepte haben sich schon 130 von 1.100 Kommunen in Baden-Württemberg verordnet. Die Konzepte werden aus Eigeninitiative mit Umweltverbänden und ansässigen Unternehmen erarbeitet. Der Bund fördert die Initiativen mit bis zu 65 Prozent Kostenbeteiligung. (Sonnenseite)

Energiewende II: Der Internationalen Energieagentur zufolge wird der Energiebedarf der EU in diesem Jahr um 1,7 Prozent sinken. Die Tendenz bezieht sich auf das Vorjahr. Bereits 2012 sei der Verbrauch um 3,9 Prozent gesunken. (OilPrice.com)

Grüne Stadt: Detroit will seinen städtischen Zerfall mit grünen Initiativen stoppen. Laut einem Bericht des "Green Optimistic" sollen durch das Programm "Detroit Future City" 5.200 Hektar der Stadt zu ökologischen Flächen oder städtischen Farmen werden. Zudem plane man, verlassene Straßen zum Regenauffang zu nutzen. Die Stadt im US-Bundesstaat Michigan hatte vor rund zwei Wochen Bankrott angemeldet. (The Green Optimistic)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%