Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Montag

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Montag

von Benjamin Reuter

News: Hälfte der Politiker unterstützt Energiewende in ihrer aktuellen Form, Mafia verklappt Sondermüll, Kohlekraftwerk hilft bei Ölförderung und mehr.

Energiewende: Die Aussichten für die Energiewende sind gar nicht so schlecht. Das ist das bisherige Ergebnis einer Umfrage unter den Bundestagsabgeordneten. Fast die Hälfte der Politiker unterstützt vorbehaltlos die Energiewende und den Ausbau der erneuerbaren Energien. (Photovoltaik.eu)

Technologie: Forscher aus Norwegen haben ein Schiff entwickelt, bei dem der gesamte Rumpf als Segel dient. (Technology Review)

Anzeige

Abfall: Die Mafia in Italien kümmert sich nicht nur um die Beseitung von Gegnern, sondern beseitigt seit Jahrzehnten auch Sondermüll aus ganz Europa für lau. Die Folgen bekommen Landwirte in Italien jetzt zu spüren. An manchen Orten ist der Boden so verseucht, dass kein Ackerbau mehr möglich ist. (Huffington Post)

Freizeit: Einmal jährlich zeichnet die Non-Profit-Organisation Ethical Traveler zehn Reiseziele in Schwellen- und Entwicklungsländern mit dem Siegel "Top-Ethical-Destination" aus. Mithilfe von Statistiken werden sämtliche Länder der Welt - von Afghanistan bis Zypern - als Tourismusziele genau unter die Lupe genommen. Jetzt ist die neue Liste erschienen. (Umweltdialog)

Saubere Kohle: In den USA hat gerade ein neues Kohlekraftwerk die Arbeit aufgenommen, dass angeblich eines der saubersten auf der Erde ist. Denn das Treibhausgas CO2 wird abgefangen, bevor es in die Atmosphäre gelangt. Dann allerdings nutzen Unternehmen es zur Ölförderung. (Huffington Post)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%