Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Montag

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Montag

von Benjamin Reuter

News: Eine Billion US-Dollar für Öl- und Gasförderung bis 2024, Seehofer ändert Energiewende-Kurs, Solaranlage für den Mond entwickelt und mehr.

Energiewende: Bei der Energiewende setzt Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) neue Prioritäten. Vorrang soll nach den rasanten Fortschritten der vergangenen Jahre nicht mehr der Ausbau der erneuerbaren Energien haben. Seehofer rückt die Kostendämpfung für die Bürger und die Versorgungssicherheit in den Vordergrund. (Merkur)

Energiewende II: In den Niederlanden geht eine Aluminiumhütte pleite. Sie gibt billigem deutschem Strom die Schuld. (FAZ)

Anzeige

Umwelt: Einst wurden vor Helgoland Abertausende Hummer gefangen. Heute sind sie in den Gewässern um Deutschlands Hochsee-Außenposten rar geworden. Nun arbeiten Forscher an einer zweiten Chance für die Krustentiere. (Spiegel)

Landwirtschaft: Jedes Jahr werden Ackerflächen von der Größe Österreichs zu Wüsten. Das Emirat Katar versucht, mit viel Geld und Hightech dagegen vorzugehen. Aber es geht auch einfacher, wie ein Renaturierungsprojekt in Niger zeigt. (Technology Review)

Weltraumstrom: Spanische Forscher haben eine Solaranlage entwickelt, die auch auf dem Mond Strom und Wärme liefern kann. Die Energie kann auch für die Dunkelphasen gespeichert werden. (Cleantechnica)

Öl- und Gasboom: US-Unternehmen könnten in den nächsten zehn Jahren rund eine Billion Dollar in die Förderung von Öl- und Gas und die dafür nötige Infrastruktur stecken, sagt eine Studie des Think-Tanks IHS-Global. (Oilprice)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%