Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Montag

Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Montag

von David Sahay

News: Neuer Weltklimabericht veröffentlicht, Bundesländer streiten um EEG-Reform, Regierung will Elektroautos stärker fördern und mehr.

Klimawandel I: Forscher der Universität Hohenheim haben ein Computermodell entwickelt, das Prognosen und Analysen zu den Folgen des Klimawandels auf die deutsche Landwirtschaft liefern soll. Zu diesem Zweck wurden rund  3.700 landwirtschaftliche Betriebe in Baden-Württemberg untersucht und virtuell nachgestellt. (Sonnenseite)

Klimawandel II: Heute hat der UN-Weltklimarat (IPCC) den zweiten Teil seines fünften Weltklimaberichts: „Climate change 2014: Impacts, Adaptation, and Vulnerability“ veröffentlicht. Im Fokus dieses Teilberichts stehen die Folgen des Klimawandels für die Ökosysteme unserer Erde. Eine ausführliche Auswertung gibt es bei Spiegel Online. (AWI)

Anzeige

Netzausbau: Vor dem Energiegipfel am Dienstag im Kanzleramt haben Spitzenpolitiker Verlässlichkeit beim Leitungsausbau angemahnt. Andernfalls sei der Atomausstieg und das gesamte Projekt der Energiewende in Gefahr, so die Befürchtung in Regierungs- und Oppositionsparteien. (Welt)

EEG-Reform: Anfang der Woche feilschen die 16 Länder mit Kanzlerin Merkel und Wirtschaftsminister Gabriel, wie die Ökostromförderung gekappt und umgebaut werden soll. Vor dem Energie-Gipfel pochen norddeutsche Regierungschefs auf Korrekturen am Gesetzentwurf. (WirtschaftsWoche)

Gesundheit: Laut einer Studie hat Luftverschmutzung einen großen Einfluss auf die Gesundheit von Säuglingen. Ein Protein, das für die Entwicklung des Gehirns zuständig ist sei stark abhängig von dem Grad der Luftverschmutzung. Die Studie basiert auf Untersuchungen nach der Abschaltung eines Kohlekraftwerks in China. (Cleantechnica)

Mobilität I: Der Autokonzern Volkswagen will mit dem Partner Shanghai Automotive bei Brennstoffzellen- und Hybridwagen kooperieren. (Spiegel)

Mobilität II: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will eine Förderung von Elektroautos in Deutschland zügig auf den Weg bringen. Ein erstes Elektromobilitätsgesetz solle noch in diesem Jahr verabschiedet werden. Geplant sind beispielsweise Sonderrechte beim Parken oder zum Fahren auf Busspuren. (Süddeutsche Zeitung)

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%